Gangcheng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stadtbezirk Gangcheng (钢城区) der bezirksfreien Stadt Laiwu in der chinesischen Provinz Shandong. Für die gleichnamige Großgemeinde Gangcheng (港城镇) im Stadtbezirk Gangbei der Stadt Guigang im chinesischen Autonomen Gebiet Guangxi, siehe Gangcheng (Gangbei)

Der Stadtbezirk Gangcheng (钢城区; Pinyin : Gāngchéng Qū) ist ein Stadtbezirk im Zentrum der ostchinesischen Provinz Shandong. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreie Stadt Laiwu. Gangcheng hat eine Fläche von 336 Quadratkilometern und zählt 240.000 Einwohner (2003). Regierungssitz ist das Straßenviertel Aishan (艾山街道).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Die Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus einem Straßenvierteln und vier Großgemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

36.058055555556117.7575Koordinaten: 36° 3′ N, 117° 45′ O