Gangneung Science Oval

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gangneung Science Oval

BW

Daten
Ort Korea SudSüdkorea Gangneung, Südkorea
Koordinaten 37° 46′ 25,3″ N, 128° 53′ 51,5″ O37.773708128.89762940Koordinaten: 37° 46′ 25,3″ N, 128° 53′ 51,5″ O
Baubeginn September 2013
Eröffnung (2016)
Kapazität 8000
Veranstaltungen

Bevorstehend: Olympische Winterspiele 2018

Das Gangneung Science Oval (koreanisch 강릉 사이언스 오발 경기장) wird eine Eisschnelllaufhalle in Gangneung, Provinz Gangwon-do, Südkorea werden. An der Ostküste von Südkorea am Japanischen Meer gelegen ist die Halle ca. 60 km (Luftlinie) von Pyeongchang entfernt. Sie wird Austragungsort der Entscheidungen des Eisschnelllauf-Wettbewerbes der Olympischen Winterspiele 2018 sein. In Gangneung finden weiterhin die Entscheidungen im Curling, Eishockey, Eiskunstlauf und Shorttrack statt.

Ursprünglich sollte die Halle im Gangeung Science Park entstehen. Aus Platzgründen und durch Widerstand des anliegenden Gewerbes musste ein anderer Ort gefunden werden. Der endgültige Standort ist in der Nähe der Gangneung-Eishalle und des Union Hockey Center. Der Bau beginnt im September 2013 und wird voraussichtlich im September 2016 fertiggestellt sein. Die Halle wird eine 400 Meter Eisschnelllaufbahn sowie Platz für 8000 Zuschauer haben.

Folgt die Internationale Eislaufunion ihrer Tradition, werden hier in der Saison 2016/17 die Eisschnelllauf-Einzelstreckenweltmeisterschaften 2017 ausgetragen.

Internationale Wettkämpfe[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]