Gantry Plaza State Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Gantry Plaza State Park
Nächtlicher Blick auf Manhattan
Pepsi Schild im Park von Roosevelt Island

Der Gantry Plaza State Park ist ein in New York City gelegener State Park. Der Park liegt an der Westseite Queens’ am East River und bietet einen guten Blick auf das gegenüber liegende Manhattan.

Geschichte[Bearbeiten]

Der ursprünglich etwa zehn Hektar große Park wurde im Mai 1998 eröffnet und im Juli 2009 um sechs weitere erweitert. Der südliche Teil des Parks ist aus einem alten Hafengelände entstanden, noch heute befinden sich hier mehrere sogenannte „Gantry-Kräne“.

Vor dem Bau des Parks stand im Nordteil des heutigen Areals eine Pepsi-Abfüllanlage.[1]

Innerhalb des Parks befinden sich zahlreiche Sitzgelegenheiten, Angelpiere und eine Promenade. Das noch von der Produktionsstätte von Pepsi übrig gebliebene 37 lange und 18 Meter hohe Pepsi-Werbeschild, das sich früher auf der Produktionshalle befunden hatte wurde im Park wieder aufgestellt und ist heute das Wahrzeichen des Parks.[2]

Trivia[Bearbeiten]

Der Gantry Park war bislang in zwei Filmen zu sehen. Seinen ersten „Auftritt“ hatte der Park im Film München, in dem die Sicht auf Manhattan als letzte Szene des Films diente.[3] Das zweite und bislang letzte Erscheinen hatte der Park in Die Dolmetscherin, als Silvia Broome, die von Nicole Kidman gespielt wurde, den Charakter von Sean Penn, Tobin Keller, auf einem Zaun im Park verabschiedet.

Zudem taucht der Park im Videospiel Grand Theft Auto IV auf.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Queens Chronical, Gantry Plaza Park gains six acres, zwire.com
  2. Artikel vom 10. Dezember 2008, What Happened to the Queens Pepsi Sign, cityroom.com
  3. yournabe.com
  4. GTA-Wiki

40.745555555556-73.958611111111Koordinaten: 40° 44′ 44″ N, 73° 57′ 31″ W