Gaon Chart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Der Gaon Chart stellt die wöchentlich meistverkauften Lieder und Alben in Südkorea dar. Die Korea Music Content Industry Association bezieht ihre Daten für die Charts von den Online- und Offline-Verkäufen bei den größten Webanbietern und Geschäften Südkoreas. Es ist das koreanische Äquivalent zu den US-amerikanischen Billboard Charts und hat das Ziel, einen genauen Überblick über die tatsächliche Beliebtheit von Alben und Singles zu geben.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Februar 2010 initiierte das südkoreanische Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus zusammen mit der Korea Music Content Industry Association den Gaon Chart.[1][2] Allerdings wurden für das Jahr 2009 schon zuvor die monatlichen Verkaufszahlen erhoben.

Methodologie[Bearbeiten]

Die wichtigsten Charts sind die Album- und die Digital-Charts. Die Digital-Charts stellen die 200 meistheruntergeladenen oder im Internet angehörten Lieder dar. Die Album-Charts berücksichtigen alle physischen Verkäufe. Dabei werden von diesen Charts jeweils drei unterschiedliche erstellt: Einer, der lediglich südkoreanische Musik berücksichtigt – ein Chart, der nur internationale Musik berücksichtigt und ein Chart, der beide zusammenfasst.

Singles[Bearbeiten]

„Dauerbrenner“[Bearbeiten]

5 Wochen[Bearbeiten]

4 Wochen[Bearbeiten]

  • miss ABad Girl Good Girl

Alben[Bearbeiten]

„Dauerbrenner“[Bearbeiten]

4 Wochen[Bearbeiten]

3 Wochen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Han Sang-hee: Korea Launches First Official Music Charts Gaon. In: Korea Times. 23. Februar 2010, abgerufen am 15. Juni 2011 (englisch).
  2. Seo Jeong-min: 대중음악 공인 ‘가온차트’ 출범. In: The Hankyoreh. 23. Februar 2011, abgerufen am 15. Juni 2011 (koreanisch).

Weblinks[Bearbeiten]