Gaoua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaoua
Status: commune urbaine
Region: Sud-Ouest
Provinz: Poni
Fläche:
Einwohner: 52.090[1]
Bevölkerungsdichte:
Gliederung: 8 Sektoren/56 Dörfer
Bürgermeister: Farayeri Frédéric Da
Präfekt: Saidou Guigma[2]
Lage
Gaoua (Burkina Faso)
Gaoua
Gaoua

Gaoua ist der Name einer Stadt und eines Departements im westafrikanischen Staat Burkina Faso, die jeweils dasselbe Gebiet umfassen.

Gaoua ist die Hauptstadt der Region Sud-Ouest und der Provinz Poni. Sie hat inklusive der zum Gebiet der commune urbaine gehörenden 56 Dörfer 52.090 Einwohner, als alleinstehende und in acht Sektoren gegliederte Siedlung 18.496.

Die Lobi sind die vorherrschende Ethnie in Gaoua und leben hauptsächlich von der Landwirtschaft. In der Stadt befindet sich das Musée des civilisations du sud-ouest.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorläufige Ergebnisse des Zensus 2006 (PDF; 3,3 MB)
  2. Ministerrat, 26. Juli 2006

10.316666666667-3.1666666666667Koordinaten: 10° 19′ N, 3° 10′ W