Gap (Hautes-Alpes)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gap
Wappen von Gap
Gap (Frankreich)
Gap
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes (Präfektur)
Arrondissement Gap
Kanton Hauptort von 6 Kantonen
Koordinaten 44° 34′ N, 6° 5′ O44.5586111111116.0777777777778740Koordinaten: 44° 34′ N, 6° 5′ O
Höhe 625–2.360 m
Fläche 110,43 km²
Einwohner 40.654 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 368 Einw./km²
Postleitzahl 05000
INSEE-Code
Website http://www.ville-gap.fr/

Gap

Gap (Aussprache [gap]) ist die Hauptstadt des französischen Départements Hautes-Alpes und liegt in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Gemeinde ist Hauptort des gleichnamigen Arrondissements und auch Hauptort von sechs Kantonen.

Gap wurde zur Alpenstadt des Jahres 2002 gekürt.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadt befindet sich im Südosten von Frankreich in der Dauphiné zwischen den Dauphiné-Alpen und deren Voralpen, 100 km südlich von Grenoble und 150 km nördlich von Aix-en-Provence und zählt 40.654 Einwohner (Stand 1. Januar 2011). Sie wird vom Fluss Luye durchquert.

Geschichte[Bearbeiten]

In der Römerzeit wurde Gap Vapincum genannt. Am Abend des 5. März 1815 erreichte Napoléon Bonaparte während seiner Rückkehr von Elba über die nach ihm benannte Route Napoléon die Stadt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1806 1856 1906 1926 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 8.891 8.912 10.823 10.660 16.371 17.317 20.953 24.571 28.233 30.676 33.444 36.261 37.785

Varia[Bearbeiten]

  • Die Stadt ist oft Etappenstart- oder -zielort der Tour de France.
  • Die Region ist bekannt für ihren Käse Le Gapençais.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Gap ist durch Städtepartnerschaften verbunden mit

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]


Panorama von Gap mit dem Lycée Dominique Villars.


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gap (Hautes-Alpes) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien