Garde des Heiligen Lazar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Garde des Heiligen Zaren Lazar (Serbisch: Гарда светог цара Лазара, Albanisch: Garda e Car Llazarit), gewoöhnlich auch bekannt als die Zar Lazar Garde, ist eine von Hadži Andrej Milić und Željko Vasiljević geführte Organisation, die sich nach Lazar Hrebeljanović benannt hat, einer der bekanntesten serbischen Zaren, den anrückenden Osmanen erbitterten Widerstand leistete, diese zuvor mehrmals besiegte, und schließlich in der Schlacht auf dem Amselfeld am 15. Juni 1389 fiel.

Željko ist Präsident der Garde, Anhänger der Veteranenpartei Serbiens und ein ehemaliger Abgeordneter aus der SPS.[1] Die United Nations Interim Administration Mission in Kosovo (UNMIK) hat der Garde das Betreten des Kosovo verboten. Die Einheit wird als serbisch-nationalistische Organisation angesehen, welche durch anti-albanische Statements auffällt. So wurde gesagt, dass "jeder Albaner getötet wird oder nach Albanien zurückkehren wird."[2]

Bei ihrer Entstehung im Mai 2007 hat Željko Vasiljević verkündet, dass die Mitglieder der Garde nicht beabsichtigen, ein außerstaatliches Gebilde zu gründen und sich selbstständig zu bewaffnen, ihr Wunsch sei vielmehr, ihre Einheiten zur Verfügung der Armee, der Polizei und der Gendarmerie im Falle einer Unabhängigkeitserklärung des Kosovo.[3]

Mitte November 2007 behauptete die Gruppe, dass ein neuer Kosovo-Krieg unvermeidlich sei.[4] Ende desselben Monats wurde der Anführer der Miliz von der serbischen Polizei inhaftiert und danach wieder freigelassen.[5]

Die Gruppe hat angeblich 5.000 Mitglieder[6] und kann auf 25.000 Sympathisanten aus dem jugoslawischen Raum zurückgreifen.[7]

Quellen[Bearbeiten]

  1. [1] B92
  2. http://www.b92.net/eng/news/politics-article.php?yyyy=2007&mm=11&dd=16&nav_id=45450
  3. Paramilitärischer Verband wird gegründet in B92
  4. http://www.b92.net/eng/news/politics-article.php?yyyy=2007&mm=11&dd=16&nav_id=45450 Garde des Heiligen Lazar: Krieg ist unvermeidlich
  5. http://www.b92.net/eng/news/crimes-article.php?yyyy=2007&mm=11&dd=29&nav_id=45802 Guard leader fined, released
  6. http://www.n-tv.de/798945.html
  7. http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/337020/index.do