Garliava

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garliava
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Kaunas
Gemeinde: Kaunas Land
Gegründet: 1809
Koordinaten: 54° 49′ N, 23° 53′ O54.81944444444423.875Koordinaten: 54° 49′ N, 23° 53′ O
Fläche (Ort): 3,65 km²
 
Einwohner (Ort): 13.502 (2008)
Bevölkerungsdichte: 3.699 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
Postleitzahl: 53030
 
Status: Städtischer Gemeindeteil
Garliava (Litauen)
Garliava
Garliava

Garliava anhören?/i (deutsch: Goddlau, polnisch Godlewo) ist eine kleine Stadt, die nur wenige Kilometer südlich von Kaunas an der Via Baltica (Europastraße 67) liegt. Der Ort wurde erst 1809 gegründet und erhielt 1958 Stadtrecht. Er ist Sitz eines Umlandamtes (apylinkių seniūnija) in der Rajongemeinde Kaunas Die Stadt gehört zum Speckgürtel von Kaunas, was an wuchernden Eigenheimsiedlungen zu erkennen ist.

Literatur[Bearbeiten]

  • Garliava. Lietuviškoji tarybinė enciklopedija, IV t. Vilnius: Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas, 1978. T.IV: Gariga-Jančas, 6 psl.
  • Garliava. Tarybų Lietuvos enciklopedija, T. 1 (A-Grūdas). – Vilnius: Vyriausioji enciklopedijų redakcija, 1985. 579 psl.

Weblinks[Bearbeiten]