Gary Emmons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Gary Emmons Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. Dezember 1963
Geburtsort Winnipeg, Manitoba, Kanada
Größe 175 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Supplemental Draft 1986, 1. Runde, 16. Position
New York Rangers
Spielerkarriere
1981–1982 Swift Current Broncos
1982–1983 Prince Albert Raiders
1983–1987 Northern Michigan University
1987–1988 Milwaukee Admirals
Nova Scotia Oilers
1988–1989 Team Kanada
1989–1990 Kalamazoo Wings
1990 Klagenfurter AC
1990–1991 Kalamazoo Wings
1991–1997 Kansas City Blades

Gary Emmons (* 30. Dezember 1963 in Winnipeg, Manitoba) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere spielte er unter anderem für die San Jose Sharks in der National Hockey League und die Kansas City Blades in der International Hockey League.

Karriere[Bearbeiten]

Emmons spielte zunächst von 1983 bis 1987 an der Northern Michigan University in den Ligen der National Collegiate Athletic Association. Während seiner Collegezeit erhielt er diverse Auszeichnungen, so zum Beispiel die des Rookie des Jahres in der Central Collegiate Hockey Association im Jahr 1984. Zudem wurde er im NHL Supplemental Draft 1986 von den New York Rangers an 16. Stelle ausgewählt.

Emmons bestritt jedoch nie ein NHL-Spiel für die New York Rangers. Ebenso nicht bei den Edmonton Oilers und den Minnesota North Stars bei denen er in den Folgejahren ebenfalls Verträge unterzeichnet hatte. Der Kanadier lief zumeist für deren IHL- bzw. AHL-Farmteams auf. Das Spieljahr 1988/89 verbrachte er mit der kanadischen Nationalmannschaft, und 1990 wechselte er zum Klagenfurter AC nach Österreich.

Im Oktober 1993 unterzeichnete der Center einen neuen Vertrag bei den San Jose Sharks, nachdem er bereits seit der Saison 1991/92 für die Kansas City Blades, das Farmteam der Sharks, gespielt und gleich im ersten Jahr den prestigeträchtigen Turner Cup mit dem Team gewonnen hatte. So kam Emmons im Alter von 30 Jahren in der Saison 1993/94 zu seinen ersten drei und einzigen Einsätzen in der NHL. Dabei erzielte er ein Tor. Insgesamt bis 1997 spielte Emmons weiterhin für Kansas City und beendete seine Karriere als der Blades-Spieler mit den meisten Vorlagen (254) und Punkten (401).

Nach dem Ende seiner Karriere wechselte Emmons in den Trainerstab der Kansas City Blades, wo er in der Saison 1998/99 als Assistenztrainer an der Bande stand. Am 21. Februar 1998 wurde seine Rückennummer 15 unter die Hallendecke der Kemper Arena gehängt und wird seitdem nicht mehr an einen Spieler vergeben.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 1 3 1 0 1 0
Playoffs

Weblinks[Bearbeiten]