Gary Grigsby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gary Grigsby ist ein Entwickler und Programmierer von Computerspielen.

Karriere[Bearbeiten]

Grigsby veröffentlichte erstmals 1982 mit Guadalcanal Campaign ein Computerspiel im Kriegsspiel-Genre. Alle weiteren Veröffentlichungen blieben diesem Genre treu. Bis 1997 wurden seine Spiele von Strategic Simulations, Inc. (SSI) veröffentlicht. 2001 gründete er zusammen mit SSI-Gründer Joel Billings und Keith Brors das Entwicklerstudio 2 by 3 Games. Die bisher letzte Neuerscheinung erschien 2010 mit Gary Grigsby's War in the East.

Spieleentwicklungen[Bearbeiten]

  • Guadalcanal Campaign (1982)
  • Bomb Alley (1982)
  • North Atlantic 86 (1983)
  • Carrier Force (1983)
  • Objective: Kursk (1984)
  • War in Russia (1984)
  • Reforger '88 (1984)
  • Kampfgruppe (1985)
  • Mech Brigade (1985)
  • USAAF (1985)
  • Battlegroup (1986)
  • Warship (1986)
  • War in the South Pacific (1986)
  • Battlecruiser (1987)
  • Panzer Strike! (1987)
  • Typhoon of Steel (1988)
  • Overrun! (1989)
  • Second Front (1990)
  • Western Front (1991)
  • Carrier Strike (1992)
  • Gary Grigsby's Pacific War (1992)
  • Gary Grigsby's War in Russia (1993)
  • Steel Panthers (1995)
  • Steel Panthers II (1996)
  • Steel Panthers III (1997)
  • Battle of Britain (1999)
  • 12 O'clock High (1999)
  • Uncommon Valor: Campaign for the South Pacific (2002)
  • War in the Pacific: The Struggle Against Japan 1941–1945 (2004)
  • Gary Grigsby's World at War (2005)
  • Gary Grigsby's World at War A World Divided (2006)
  • Gary Grigsby's War Between the States (2008)
  • Gary Grigsby's War in the East (2010)

Weblinks[Bearbeiten]