Gary Johnson (Fußballtrainer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Gary Johnson
Spielerinformationen
Voller Name Gary Johnson
Geburtstag 28. September 1955
Geburtsort Fulham, LondonEngland
Stationen als Trainer
1993–1995
1995–1997
1999–2001
2001–2005
2005–2010
2010–2011
2011
2012–
Cambridge United
Kettering Town
Lettland
Yeovil Town
Bristol City
Peterborough United
Northampton Town
Yeovil Town

Gary Johnson (* 28. September 1955 in Fulham, London, England) ist ein englischer Fußballtrainer. Aktuell trainiert er Yeovil Town in der drittklassigen Football League One.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Während seiner Zeit als Trainer war er für Cambridge United, Kettering Town, Yeovil Town, Bristol City und für die Lettische Nationalmannschaft tätig.

Kettering Town[Bearbeiten]

Nach seiner Entlassung bei Cambridge United wurde er Trainer bei Kettering Town. In der Saison 1996/97 wurde er auch in Kettering entlassen. Danach wurde er Leiter der Jugendakademie des FC Watford.

Lettische Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Im Jahr 1999 wurde er vom lettischen Fußballverband für die Betreuung der lettischen Nationalmannschaft verpflichtet. In den zwei Jahren unter seiner Leitung hatte die lettische Mannschaft die schlechteste Bilanz ihrer Länderspielgeschichte. Nach einem WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino im April 2001, in dem Lettland sich vor eigenem Publikum mit einem 1:1 blamierte, endete schließlich das Engagement von Johnson im Baltikum.

Yeovil Town[Bearbeiten]

Nach seiner Rückkehr nach England wurde er Trainer von Yeovil Town. 2002 gewann er mit Yeovil die FA Trophy. In der folgenden Saison stieg Yeovil in die Football League auf.

Bristol City[Bearbeiten]

Im Jahr 2005 unterschrieb Johnson ein Vertrag bei Bristol City, nachdem dessen Trainer Brian Tinnion entlassen worden war. In der Rückrunde wendete sich das Blatt und Bristol City konnte nach einem schwachen Saisonstart noch den 9. Platz erreichen. In der Saison 2006/07 spielte Bristol City eine hervorragende Spielzeit und konnte die Saison auf dem 2. Platz beenden, damit stieg der Verein in die Football League Championship auf.

Im September 2007 unterschrieb Johnson und sein Assistent Keith Millen einen weiteren Drei-Jahresvertrag, der sie bis 2010 an den Klub binden sollte.

In der Saison 2007/08 konnte sich Bristol City unter den Top 6 der Football League Championship platzieren, verlor dann aber im Play-off Finale gegen Hull City und verpasste so den Aufstieg in die Barclays Premier League. 2008 unterschrieb Johnson einen weiteren Fünf-Jahresvertrag bis 2013. Nach zwei hohen Niederlagen (0:6 gegen Cardiff City und 2:5 gegen Doncaster Rovers) im Frühjahr 2010 wurde Johnson entlassen.[1]

Peterborough United[Bearbeiten]

Am 6. April 2010 wurde Johnson als neuer Trainer von Peterborough United vorgestellt.[2] Zu diesem Zeitpunkt war der Abstieg in die Football League One bereits festgestanden und das Team schloss die Saison 2009/10 als Tabellenletzter der Football League Championship ab. Seine Tätigkeit als Trainer von Peterborough United endete am 10. Januar 2011.[3]

Northampton Town[Bearbeiten]

Den nächsten Trainerposten übernahm Johnson bereits am 4. März 2011 beim Viertligisten Northampton Town[4] Nach dem Klassenerhalt in der Saison 2010/11, sorgte ein Fehlstart in die League Two 2011/12 am 14. November 2011 für seine Entlassung.

Yeovil Town[Bearbeiten]

Am 9. Januar 2012 kehrte er nach über sechs Jahren zu Yeovil Town zurück und übernahm den Trainerjob von Terry Skiverton, der künftig als sein Co-Trainer tätig sein wird.[5]

Erfolge[Bearbeiten]

Aufstiege

Pokale

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Gary Johnson Leaves City" Bristol City F.C. vom 18. März 2010
  2. "Gary Johnson appointed new Peterborough United boss" BBC Sport vom 6. April 2010
  3. Gary Johnson parts with Peterborough United (BBC Sport)
  4. Northampton Town name Gary Johnson as new boss (BBC Sport)
  5. Gary Johnson replaces Terry Skiverton as Yeovil Town manager (BBC Sport)