Garzón (Uruguay)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garzón
-34.5933655-54.5450903Koordinaten: 34° 36′ S, 54° 33′ W
Karte: Uruguay
marker
Garzón

Garzón auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat Uruguay
Departamento Maldonado
Einwohner 198 (2011)
Detaildaten
Postleitzahl 20401[1]
Bahnstation Garzón
Bahnstation Garzón

Garzón ist eine Ortschaft in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Sie befindet sich auf dem Gebiet des Departamento Maldonado in dessen Sektor 7 in der Sierra de Garzón. Garzón liegt etwa 25 Kilometer nordnordöstlich im Hinterland von José Ignacio im Osten des Departamentos. Der östlich am Ort vorbeifließende Arroyo Garzón bildet dort die Grenze zum Nachbardepartamento Rocha. Südlich Garzóns mündet der Arroyo de Pereira in den Arroyo Garzón, nördlich der Arroyo Campamento.

Geschichte[Bearbeiten]

Durch das Gesetz Nr. 9.587 (Ley 9.587) wurde Garzón am 21. August 1936 als Pueblo eingestuft.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Die Eisenbahnlinie Montevideo - La Paloma führt durch den Ort. Durch diese ist Garzón mit San Carlos verbunden. Einige Kilometer südlich verläuft die Ruta 9.

Einwohner[Bearbeiten]

Garzón hatte bei der Volkszählung 2011 198 Einwohner, davon 96 männliche und 102 weibliche.[2]

Jahr Einwohner
1963 347
1975 329
1985 408
1996 164
2004 207
2011 198

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[3][4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Garzón – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Códigos Postales del Interior, abgerufen am 26. Februar 2012
  2. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 27. September 2012
  3. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 47 kB)
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 2004 als xls-Datei