Gasa (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
China Indien Haa (de-facto China?) Gasa (de-facto China?) Trashiyangtse (Distrikt) Trashigang (Distrikt) Samdrup Jongkhar (Distrikt) Pemagatshel (Distrikt) Mongar (Distrikt) Lhuntse (Distrikt) Bumthang Gasa (Distrikt) Punakha (Distrikt) Paro (Distrikt) Trongsa (Distrikt) Sarpang (Distrikt) Zhemgang (Distrikt) Tsirang (Distrikt) Samtse (Distrikt) Dagana (Distrikt) Chukha Haa (Distrikt) Thimphu (Distrikt) Wangdue Phodrang
Lage von Gasa innerhalb Bhutans

Gasa (མགར་ས་རྫོང་ཁག་) ist einer der 20 Distrikte (dzongkhag) von Bhutan. Gasa ist der nördlichste, flächenmäßig größte, sowie am geringsten und am dünnsten bevölkerte Distrikt Bhutans. Er liegt an der Grenze zu Tibet in der Zone (dzongdey) Central. Der Distrikt hat eine Bevölkerung von 3.326. Die Fläche beträgt 4.089 km². Die Hauptstadt des Distrikts ist gleichnamig Gasa. Gasa Dzong liegt auf 27° 54′ N, 89° 44′ O27.90361111111189.7272222222221932.

Der Distrikt Gasa gliedert sich in den Hauptort Gasa und vier Gewogs (mit Bevölkerung):

Weblinks[Bearbeiten]