Gaspar Agüero y Barreras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gaspar Agüero y Barreras (* 15. Februar 1873 in Camagüey; † 18. Mai 1951 in Havanna) war ein kubanischer Komponist und Pianist.

Agüero studierte an der Universität von Havanna und unterrichtete von 1902 bis 1907 am Konservatorium der Stadt. Daneben leitete er den Orfeón Catalán und trat als Konzertpianist auf.

Er komponierte neben zehn Zarzuelas zwei Messen, eine sinfonische Ballade, eine sinfonische Skizze und Klavierstücke.