Gaudi (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaudi
Studioalbum von The Alan Parsons Project
Veröffentlichung 1987
Label Arista Records
Format LP, CD
Genre Progressive Rock, Pop-Rock
Anzahl der Titel 7
Laufzeit 38:47

Besetzung

Alan Parsons, Eric Woolfson, John Miles, David Paton, Stuart Tosh, Ian Bairnson, u.a.

Produktion

  • Alan Parsons
  • Eric Woolfson
Studio The Grange, Mayfair Studios
Chronologie
Stereotomy
(1986)
Gaudi

Gaudi ist ein Album der britischen Band The Alan Parsons Project. Es war das letzte Studioalbum der Band und wurde im Jahre 1987 veröffentlicht. Der Albumtitel bezieht sich auf den Architekten Antoni Gaudí, der erste Song auf dessen wohl bekanntestes Bauwerk: La Sagrada Família.

Die Stücke Closer to Heaven und Money Talks wurden in einer Episode der TV-Serie Miami Vice verwendet.[1] Das Thema wurde in späteren Jahren durch Eric Woolfson zum gleichnamigen Musical weiterentwickelt.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. La Sagrada Familia – 8:46
  2. Too Late – 4:31
  3. Closer to Heaven – 5:52
  4. Standing on Higher Ground – 5:03
  5. Money Talks – 4:26
  6. Inside Looking Out – 6:22
  7. Paseo de Gracia (Instrumental) – 3:47

Die Wiederveröffentlichung von 2008 enthält folgende Bonustracks:

  1. Too Late [Eric Woolfson Rough Guide Vocal]
  2. Standing on Higher Ground/Losing Proposition [Vocal Experiments]
  3. Money Talks [Chris Rainbow/Percussion Overdubs]
  4. Money Talks [Rough Mix Backing Track]
  5. Closer to Heaven [Sax/Chris Rainbow Overdub Section]
  6. Paseo de Gracia [Rough Mix]
  7. La Sagrada Familia [Rough Mix]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gaudi auf hooked-on-music.de; Abgerufen am 22. August 2013.