Geächtet (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Geächtet
Originaltitel Branded
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr 1964-1966
Länge 30 Minuten
Episoden 48 in 2 Staffeln
Genre Western
Titellied „Branded“ – Dominic Frontiere, Alan Alch
Produktion Cecil Barker (Staffel 1),
Andrew J. Fenady
Idee Larry Cohen
Musik Dominic Frontiere
Erstausstrahlung 24. Januar 1965 (USA) auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
30. Juni 1968 auf ARD
Besetzung

Geächtet ist eine US-amerikanische Westernserie, die von 1965 bis 1966 auf dem US-Sender NBC ausgestrahlt wurde.

Inhalt[Bearbeiten]

Der Offizier Jason McCord (Chuck Connors) ist der einzige Überlebende der Schlacht am Bitter Creek. Er wird daraufhin verdächtigt, bereits vor der Schlacht aus Feigheit desertiert zu sein. McCord wird degradiert: er verliert den militärischen Rang, die Epauletten und Knöpfe werden von der Uniform gerissen, sein Säbel wird zerbrochen. Dann wird er aus dem Fort gejagt. (Diese Ächtung wird als Intro jeder Folge gezeigt.) Er bekommt eine Arbeit als Landvermesser bei der Eisenbahn und reist fortan durch das Land, um Beweise für seine Unschuld zu finden. Aus den Säbelstücken hat er ein Langmesser geschmiedet, das ihm in einzelnen Folgen hilfreich ist.

Weblinks[Bearbeiten]