Geirmund Brendesæter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Geirmund Brendesæter
Spielerinformationen
Geburtstag 22. März 1970
Geburtsort StordNorwegen
Größe 176 cm
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1


1991–1996
1997
1997–2003
Bremnes IL
Stord IL
SK Brann
Arminia Bielefeld
SK Brann


107 (4)
13 (0)
174 (3)
Nationalmannschaft
1993–1995 Norwegen 6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Geirmund Brendesæter (* 22. März 1970 in Stord) ist ein ehemaliger norwegischer Fußballspieler, der zuletzt bei SK Brann gespielt hat, aber auch in der Fußball-Bundesliga bei Arminia Bielefeld tätig war.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Geirmund Brendesæter begann seine Karriere bei den Vereinen Bremnes IL und Stord IL. 1991 wechselte er dann zum SK Brann, wo er in fünf Jahren 107 Spiele absolvierte und vier Tore schoss. 1997 folgte dann der Wechsel in die Fußball-Bundesliga zu Arminia Bielefeld.[1] Für Bielefeld machte er 13 Spiele. Noch im selben Jahr kehrte er wieder zurück zum SK Brann.

Im Jahr 2001 startete er über die Medien eine Umfrage, ob er seinen Vertrag verlängern solle oder seine Fußballschuhe an den Nagel hängen solle. Es wurde entschieden 3525:3429 für eine Vertragsverlängerung. Daraufhin verlängerte Brendesæter seinen Vertrag um weitere zwei Jahre. Bei seinem letzten Spiel wurde er ein paar Minuten vor Spielschluss eingewechselt und bekam Standing-Ovations. Er spielte dann auf der Stürmerposition, wo er in der Jugend immer gespielt hat, jedoch in Brann wurde er sonst nur als Verteidiger eingesetzt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Zwischen 1993 und 1995 bestritt er sechs Länderspiele für die Norwegische Fußballnationalmannschaft.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profil auf fussballdaten.de
  2. Norway - International Players - Landslaget