Gellert Tamas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gellert Tamas

Gellert Tamas (* 1963) ist ein schwedischer Journalist und Schriftsteller. Er kommt ursprünglich aus Ungarn.

Tamas hat für Dagens Nyheter, Schwedens führende Tageszeitung, gearbeitet und als Journalist für TV4.

Tamas ist vor allem für sein 2002 erschienenes Buch Lasermannen – en berättelse om Sverige (Der Lasermann - eine Geschichte über Schweden) bekannt. Das Buch handelt vom Leben von John Ausonius, einem Mörder, der Leute mit Migrationshintergrund erschoss, zuerst mit einem Gewehr mit Lasersicht in Stockholm im Winter 1991 und dann mit einem Revolver, Kaliber 38, im Frühling 1992. Das Buch wurde ein Bestseller und wurde als kleine Fernsehserie 2005 für SVT verfilmt.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]