Gene Siskel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gene Siskel bei der Oscarverleihung 1989

Eugene „Gene“ Kal Siskel (* 26. Januar 1946 in Chicago; † 20. Februar 1999 in Evanston, Illinois) war ein US-amerikanischer Journalist, Filmkritiker und Fernsehmoderator.

Er arbeitete für die Chicago Tribune und galt als einer der angesehensten Filmkritiker der USA. Er wurde bekannt durch die Fernsehsendung At the Movies with Siskel & Ebert, in der er von 1982 bis 1999 zusammen mit seinem Kollegen Roger Ebert Filme bewertete. Siskel verstarb im Alter von 53 Jahren an den Folgen eines Hirntumors. Sein Nachfolger in der TV-Sendung wurde Richard Roeper von der Chicago Sun-Times. Die Sendung hieß seitdem Ebert & Roeper und lief bis zum Jahr 2008.

Weblinks[Bearbeiten]