General Motors Building

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
General Motors Building
General Motors Building
Sherry-Netherland Hotel (links) und das General Motors Building
Basisdaten
Ort: New York City, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1964–1968
Status: Erbaut
Baustil: Moderne
Architekt: Edward Durell Stone & Associates, Emery Roth & Sons
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Eigentümer: General Motors
Technische Daten
Höhe: 215 m
Höhe bis zum Dach: 215 m
Rang (Höhe): 40. Platz (New York)
Etagen: 50
Nutzfläche: 152.000
Baustoff: Tragwerk: Stahl;
Fassade: Glas, Aluminium

Das General Motors Building ist ein Wolkenkratzer in New York City.

Das Gebäude wurde in den Jahren 1964 bis 1968 an der Stelle des zuvor abgerissenen Savoy-Plaza Hotel an der 5th Avenue in Midtown Manhattan errichtet und ist 215 Meter hoch, womit es das 40-höchste Gebäude der Stadt New York ist. Es wurde nach seinem Eigentümer, dem Automobilhersteller General Motors benannt. Das Bauwerk, das den ganzen Block zwischen der 5th Avenue, der Madison Avenue, der 58. und der 59. Straße einnimmt, beherbergt 50 Etagen. Diese werden nahezu ausschließlich für Büroräume in Anspruch genommen, lediglich einzelne Etagen sind technischen Einrichtungen wie beispielsweise Aufzugsanlagen vorbehalten. Einen öffentlichen Zugang zum Gebäude gibt es nicht.

Der Grundriss des Hauses besteht aus einem Rechteck, vom Erdgeschoss bis einschließlich nach oben wo das Bauwerk mit einem Flachdach abschließt. Die tragenden Elemente sowohl im Kern als auch der Fassade bestehen aus Stahl. Die Fassade wurde mit Glas und Aluminium verkleidet, was dem Gebäude seinen hellsilbernen Farbton verleiht. Die Bauweise des Gebäudes einschließlich der Fassade ähnelt damit architektonisch dem ehemaligen World Trade Center. Die am General Motors Building beteiligten Architekten Emery Roth & Sons waren auch in die Planung des World Trade Centers involviert, welches nur wenige Jahre später entstand.

Das über 150 Jahre alte riesige Spielzeuggeschäft FAO Schwarz ist einer der Mieter;[1] vor dem Gebäude befindet sich ein gläserner Apple-Store.

2013 beteiligten sich Investoren aus der Volksrepublik China und Brasilien zu 40 Prozent an dem Gebäude; es wurde damit mit einem Wert von 3,4 Mrd. US-Dollar zum wertvollsten Gebäude der USA.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: General Motors Building (New York) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Angaben auf der Seite von FAO Schwarz (engl.), abgerufen am 3. Juni 2013
  2. Patrick McGeehan: Sell of minority stake in GM Buildung raises its value. nytimes.com, 3. Juni 2013, abgerufen am 3. Juni 2013 (engl.)

40.763472222222-73.972361111111Koordinaten: 40° 45′ 48″ N, 73° 58′ 21″ W