General der Gebirgstruppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WMacht arab OF6-9A vert.jpg
Arabeske
WMacht A F8GenBranch-45 vert.png
Schulterstück

General der Gebirgstruppe war eine militärische Rangstufe in der deutschen Wehrmacht. Ähnliche Dienstgrade waren bei der Wehrmacht auch für andere Waffengattungen eingeführt. Es gab beim Heer General der Infanterie, General der Kavallerie, General der Artillerie, General der Panzertruppe, General der Pioniere, General der Nachrichtentruppe und bei der Luftwaffe General der Flieger, General der Flakartillerie, General der Fallschirmtruppe und General der Luftnachrichtentruppe. Im gleichen Rang stand bei der Kriegsmarine der Admiral.

Der nächstniedrigere Dienstgrad war Generalleutnant, der nächsthöhere Generaloberst.

Offiziere in diesem Dienstgrad[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Generals-Dienstgrade der Wehrmacht
Gebirgstruppe (Deutschland)

Literatur[Bearbeiten]

  • Andris J. Kursietis: The Wehrmacht at War 1939–1945, Aspekt, Soesterberg/Netherland 1999, ISBN 90-75323-38-7