Genius Party

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anime-Film
Titel Genius Party
Originaltitel ジーニアス・パーティ
Transkription Jīniasu Pāti
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Erscheinungsjahr 2007
Studio Studio 4°C
Länge 105 Minuten
Stab
Regie Atsuko Fukushima, Shōji Kawamori, Shinji Kimura, Yōji Fukuyama, Hideki Futamura, Masaaki Yuasa, Shin’ichirō Watanabe
Anime-Film
Titel Genius Party Beyond
Originaltitel ジーニアス・パーティ・ビヨンド
Transkription Jīniasu Pāti Biyondo
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Erscheinungsjahr 2008
Studio Studio 4°C
Länge 90 Minuten
Stab
Regie Mahiro Maeda, Kōji Morimoto, Kazuto Nakazawa, Shin’ya Ōhira, Tatsuyuki Tanaka

Genius Party (jap. ジーニアス・パーティ, Jīniasu Pāti) ist eine Anthologie von sieben Anime-Kurzfilmen, die unter der Leitung des japanischen Animationsstudios Studio 4°C produziert und im Jahr 2007 veröffentlicht wurden.

Fünf weitere Kurzfilme erschienen 2008 im Nachfolger Genius Party Beyond (ジーニアス・パーティ・ビヨンド, Jīniasu Pāti Biyondo).

Die japanischen Regisseure erhielten von Studio 4°C weitgehende Freiheit zur Umsetzung ihrer Ideen, sodass die Episoden jeweils unterschiedliche Grafikstile aufweisen und verschiedene Themen behandeln.

Episoden[Bearbeiten]

Genius Party
Titel Regisseur
Genius Party Atsuko Fukushima
Shanghai Dragon Shōji Kawamori
Deathtic 4 Shinji Kimura
Doorbell Yōji Fukuyama
Limit Cycle Hideki Futamura
Happy Machine Masaaki Yuasa
Baby Blue Shin’ichirō Watanabe
Genius Party Beyond
Titel Regisseur
Gala Mahiro Maeda
Dimension Bomb Kōji Morimoto
Moondrive Kazuto Nakazawa
„Wanwa“ the Puppy Shin’ya Ōhira
Tojin Kit Tatsuyuki Tanaka

Weblinks[Bearbeiten]