Gent Dragons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gent Dragons
Gegründet 1950
Halle Sportarena Tolhuis
(2.400 Plätze)
Homepage http://www.optimagent.be/
Präsident
Trainer Verstraeten Carl
Liga Division II
Farben rot & weiß
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts.svg
Auswärts

Gent Dragons ist ein belgischer Basketballverein aus Gent.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1950 als Hellas Gent gegründet. Fünf Jahre später gewann der Klub die belgische Meisterschaft. Es blieb die einzige und ist damit der Höhepunkt in der Vereinsgeschichte. Im Jahr 1992 errang das Team den zweiten Titel für den Verein, den belgischen Basketballpokal.

Namensgeschichte[Bearbeiten]

  • Hellas Gent (Gründung-1991)
  • Bobcat Gent (1991-95)
  • AST Gent (1995-97)
  • Siemens Gent (1997-00)
  • Gent United (2000-02, nach Zusammenschluss mit BC Brother Gentson)
  • Gent Dragons (2002-07)
  • Optima Gent (2007-12)
  • Gent Dragons (2012-)

Halle[Bearbeiten]

Der Verein trägt seine Heimspiele in der 2.400 Plätze umfassenden Sportarena Tolhuis aus.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Belgischer Meister (1955)
  • Belgischer Pokalsieger (1992)

Weblinks[Bearbeiten]