Geoffrey Rowell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geoffrey Rowell (Wien, 2009)

Douglas Geoffrey Rowell (* 13. Februar 1943) ist ehemaliger anglikanischer Bischof von Gibraltar in Europa.

Douglas Geoffrey Rowell studierte am Winchester College und am Corpus Christi College in Cambridge. 1969 wurde er zum Priester der Church of England ordiniert. Er wirkte danach als Kaplan des Keble College in Oxford von 1971-1994, 1981 als Domherr der Kathedrale von Chichester und als Examining Chaplain des Bischofs von Leicester (1979-1990) und des Bischofs von Winchester (1991-1993). Bevor Rowell am 18. Oktober 2001 in der St. Margaret’s Church als Nachfolger von John William Hind zum Bischof von Gibraltar bestellt wurde und sein Bistum am 1. November in Besitz nahm, war er Suffraganbischof von Basingstoke (1994-2001). Als Bischof von Gibraltar war Rowell nicht nur für die Anglikaner der Church of England in Gibraltar zuständig, sondern für alle Anglikaner auf dem gesamten Europäischen Festland. Zudem ist Rowell Assistenzbischof der Altkatholischen Kirche in Deutschland und Koadjutorbischof von Dušan Hejbal der Tschechischen Altkatholischen Kirche. Nachfolger als Bischof von Gibraltar wird 2014 Robert Innes.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Geoffrey Rowell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
Michael Manktelow Bischof von Basingstoke
1994–2001
Trevor Willmott