Geoffrey Rufus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geoffrey Rufus († 6. Mai 1140[1] in Durham) war Lordkanzler und Siegelbewahrer von England [2]unter der Regierung König Heinrichs I., sowie Bischof von Durham.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S.. 220
  2. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 82
Vorgänger Amt Nachfolger
Ranulf Flambard Lordkanzler von England
1123–1133
Robert de Sigillo
Ranulf Flambard Bischof von Durham
1133–1141
Wilhelm von St. Barbara