Georg Fischer (Biathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Fischer Biathlon
Verband Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
Geburtstag 10. November 1960
Karriere
Verein SC Ruhpolding
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
DM-Medaillen 3 × Gold ? × Silber ? × Bronze
IBU Biathlon-Weltmeisterschaften
Silber 1989 Feistritz Mannschaft
Deutscher Skiverband Deutsche Meisterschaften
Gold 1985 Staffel
Gold 1986 Staffel
Gold 1990 Staffel
Weltcup-Bilanz
 

Georg Fischer(* 10. November 1960) ist ein früherer deutscher Biathlet und Skilangläufer.

Georg Fischer startete für den SC Ruhpolding. Er nahm erstmals 1987 an den Biathlon-Weltmeisterschaften in Lake Placid teil und wurde dort 17. des Sprintrennens. Im Jahr darauf startete er bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary bei den Skilangläufern. Über 50-Kilometer kam er auf den 34. Platz, mit Walter Kuß, Jochen Behle und Herbert Fritzenwenger wurde er zudem Siebter mit der Staffel. 1989 nahm er in Feistritz an der Drau erneut an den Biathlon-Weltmeisterschaften teil und gewann mit Franz Wudy, Fritzenwenger und Fritz Fischer hinter der Sowjetunion und vor der Vertretung der DDR beim erstmals ausgetragenen Mannschaftsrennen die Silbermedaille. Im Sprint wurde er 39. National gewann Fischer 1985, 1986 und 1990 die Staffeltitel mit der Vertretung Bayerns.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Georg Fischer in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)