Georg Maurer (Schriftsteller)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Maurer, 1953
Georg Maurer 1952 in Leipzig
Grabstätte Georg Maurer auf dem Südfriedhof in Leipzig

Georg Maurer (* 11. März 1907 in Reghin (Sächsisch Regen) (Siebenbürgen); † 4. August 1971 in Potsdam) war ein deutscher Lyriker, Essayist und Übersetzer. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Juventus, murus und Johann Weilau.

Leben[Bearbeiten]

Maurer, am 11. März 1907 als Sohn eines Lehrers in Siebenbürgen geboren, kam 1926 nach Deutschland. Er studierte bis 1932 in Leipzig und Berlin Kunstgeschichte, Germanistik und Philosophie. Er war Soldat im Zweiten Weltkrieg. Seit 1955 war er Dozent, später Professor am Institut für Literatur „Johannes R. Becher“, wo er maßgeblichen Einfluss auf die Autoren der Sächsischen Dichterschule hatte.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • „Ewige Stimmen“, Gedichte, Haessel Verlag Leipzig 1936
  • „Gesänge der Zeit“, Hymnen und Sonette, Rupert-Verlag Leipzig 1948
  • „Barfuß" von Zaharia Stancu, Übersetzung 1951
  • „Zweiundvierzig Sonette“ Aufbau Verlag Berlin 1953
  • „Die Elemente“, Gedichte Insel Verlag Leipzig 1955
  • „Gedichte aus zehn Jahren“, Verlag Volk und Welt Berlin 1956
  • „Der Dichter und seine Zeit“, Essays und Kritiken Aufbau Verlag Berlin 1956
  • „Eine stürmische Nacht“ von Ion Luca Caragiale, Übersetzung Insel Verlag 1956
  • „Lob der Venus“, Sonette Verlag der Nation Berlin 1956
  • „Poetische Reise“ Verlag der Nation Berlin 1959
  • „Das Lächeln Hiroshimas“ von Eugen Jebeleanu, Übersetzung Verlag der Nation 1960
  • „Ein Glückspilz“ von I.L.Caragiale, Übersetzung Aufbau Verlag 1961
  • „Dreistrophenkalender“, Gedichte, Mitteldeutscher Verlag Halle 1961 ISBN 3-354003-67-7
  • „Das Unsere“, neue deutsche literatur, Heft 8 1962
  • „Gestalten der Liebe“, Gedichte, Mitteldeutscher Verlag Halle 1964
  • „Stromkreis“, Gedichte, Insel Verlag Leipzig 1964
  • „Im Blick der Uralten“, Gedichte, Insel Verlag 1965
  • „Gespräche“, Gedichte, Mitteldeutscher Verlag Halle 1967
  • „Essay I“, Mitteldeutscher Verlag Halle 1969
  • „Kreise“, Gedichte, Mitteldeutscher Verlag Halle 1970
  • „Erfahrene Welt“, Gedichte, Mitteldeutscher Verlag Halle 1972
  • „Essay II“, Mitteldeutscher Verlag Halle 1973
  • „Ich sitz im Weltall auf einer Bank im Rosental“ (Hg. von Eva Maurer) Connewitzer Verlagsbuchhandlung 2007 ISBN 3-937799-22-2

Hörbuch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Georg Maurer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien