George Clayton Johnson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
George Clayton Johnson

George Clayton Johnson (* 10. Juli 1929 in Cheyenne, Wyoming, USA) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmschauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Johnson war vor allem in den 1960er und 1970er Jahren ein gefragter Autor. So schrieb er unter anderem das Drehbuch zur ersten Folge der erfolgreichen Fernsehserie Raumschiff Enterprise, Das Letzte seiner Art. Weitere bemerkenswerte Arbeiten erfolgten in The Twilight Zone und Kung Fu.

Außerdem verfasste er die Romanvorlage zu Frankie und seine Spießgesellen; der Film wurde 2001 unter dem Titel Ocean’s Eleven mit George Clooney in der Hauptrolle neu verfilmt.

1961 und 1962 war Johnson in Nebenrollen sowohl in der Fernsehserie Abenteuer unter Wasser als auch im Drama Weißer Terror zu sehen.

Weblinks[Bearbeiten]