George Owino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



George Owino
Spielerinformationen
Voller Name George Owino Audi
Geburtstag 24. April 1981
Geburtsort NairobiKenia
Größe 193 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
2002–2004 Tusker FC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2007
2007–2008
2008
2009
2010–
Tusker FC
Simba SC
Saint-George SA
Young Africans FC
Sofapaka FC
Nationalmannschaft2
2005– Kenia mind. 24 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
2 Stand: 31. Juli 2013

George Owino Audi (* 24. April 1981 in Nairobi) ist ein kenianischer Fußballspieler, der seit 2010 beim Sofapaka FC spielt und Mitglied der kenianischen Fußballnationalmannschaft ist.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

George Owino begann seine Karriere im Jahr 2002 in der Jugend des Tusker FC, wo er 2004 in die Profimannschaft kam und dort bis 2004 spielte.[1] Von dort aus wechselte er nach Tansania zu Simba SC. Im Juli 2008 wechselte er zum äthiopischen Verein Saint-George SA.[2] Im Juli 2009 bekam er auf Anraten von Antoine Hey eine Einladung zum Probetraining beim deutschen Klub Fortuna Düsseldorf.[3][4] Sein Ziel war es immer in Europa zu spielen.[5] Am 28. Juli sollte er einen Vertrag bei der Fortuna unterschreiben.[6] Doch der Wechsel kam nicht zustande und er ging wieder zurück nach Äthiopien. Doch am 18. August wechselte Owino zurück nach Tansania zu den Young Africans FC.[7] Am 1. Juli 2010 kehrte er in seine Heimat zurück und schloss sich dem Sofapaka FC an. Im April 2011 verletzte er sich bei einem Pokalspiel gegen die Ulinzi Stars am Knie und fällt für längere Zeit aus.[8]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Owino spielt seit 2005 im Trikot der kenianischen Fußballnationalmannschaft, in diesem er 24 Spiele bestritt, in denen er ein Tor erzielte.[9]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. George Owino: On trials at Germany’s Fortuna Dusseldorf
  2. Fortuna mit Audi ins Trainingslager
  3. George Owino: On trials at Germany’s Fortuna Dusseldorf, kenyafootball.com
  4. Kenyan Defender George Owino Undergoing Trials In Germany
  5. Wenn der Traum für Sehnsucht sorgt
  6. George Owino Completes His Move To German Club Fortuna Dusseldorf
  7. Young Africans Lose Appeal
  8. Sofapaka's George Owino to stay out longer, michezoafrika.com
  9. Profil auf national-football-teams.com