Georges Claisse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georges Claisse im Jahr 2010

Georges Claisse (* 1941 in Paris) ist ein französischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Nach kleinen Rollen in Brennt Paris? und Die Nacht der Generäle gab ihm Michel Deville 1969 mit dem Stéphane im Brigitte Bardot/Jean-Pierre Cassel-Vehikel Der Bär und die Puppe eine erste große Filmrolle. Es folgen in den 1970ern unter anderem Wir werden zusammen nicht in den Wald gehen, Raphael, der Wüstling, Der große Coup des Kommissars, Alte Damen morden gründlich und Nur drei kamen durch. Seit den 1970ern auch häufig in deutschen Produktionen, so als Wiktor Dolulow in Franz Peter Wirths Die Rote Kapelle, Peter Adams Ein für allemal (mit Karin Baal), Fritz Umgelters Fernseharbeiten Die merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von der Trenck, Wenn andere fehlen, Die unfreiwilligen Reisen des Moritz August Benjowski und Der Winter, der ein Sommer war. Auch in den 1980er (Ilse Hofmanns Das Gespinst, Gastrolle in SOKO 5113) 1990er (Die Straßen von Berlin) und 2000er Jahren (Die Motorrad Cops – Hart am Limit, Sophie –- Sissis kleine Schwester, Nach so vielen Jahren, Der Ferienarzt) in Deutschland tätig. In den 1990er Jahren in Frankreich an der Seite der besten Schauspielerinnen: neben Nathalie Baye in La Voix, neben Marie-Christine Barrault in Les Maîtresses de mon mari und als Claude Jades verschollener Ehemann, der in Porté disparu nach zwanzig Jahren zurückkehrt. Ab 1998 war Georges Claisse in der deutschen Fernsehreihe T.E.A.M. Berlin als Georg Paulsen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1973: Wenn alle anderen fehlen
  • 1979: Nur drei kamen durch
  • 1979: Charles et Lucie
  • 1981: Der König und sein Narr
  • 1982: Am Rand des Abgrunds
  • 1984: Vier Frauen
  • 1985: Music Hall
  • 1986: Auf dem Meer
  • 1989: Der Gefangene von St. Helena
  • 1990: Le Front dans les nuages
  • 1992: La Voix
  • 1993: La Vis
  • 1995: Les Maîtresses de mon mari
  • 1995: Porté disparu
  • 1997–99: T.E.A.M. Berlin (Fernsehserie)
  • 1999: Der Kapitän – Zwischen den Fronten'
  • 2001: Sophie – Sissis kleine Schwester
  • 2004: Nach so vielen Jahren
  • 2005: Joseph
  • 2006: Monsieur Léon
  • 2008: In aller Freundschaft (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten]