Georgia Cyclone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georgia Cyclone
Georgia Cyclone
Daten
Standort Six Flags Over Georgia (Georgia, USA)
Typ Holz − sitzend
Kategorie Cyclone
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Dinn Corporation
Designer Curtis D. Summers
Eröffnung März 1990
Länge 905 m
Höhe 29 m
Abfahrt 24 m
max. Gefälle 53°
max. Geschwindigkeit 81 km/h
Fahrtzeit 1:48 min
Züge 2 Züge, 6 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Kapazität 1200 Personen pro Stunde
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Georgia Cyclone in Six Flags Over Georgia (Georgia, USA) ist eine Holzachterbahn des Herstellers Dinn Corporation, die im März 1990 eröffnet wurde. Sie ist ein Spiegelbild der Cyclone auf Coney Island. Sie ist 3 Meter höher als Cyclone, die Höhe beträgt 29 Meter, die Länge 905 Meter und sie erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 81 km/h.

Über mehrere Jahre stand auf dem Schild am höchsten Punkt der Bahn The Most a Coaster can Beeeeeeee!. Zurzeit steht aber einfach nur Stay Seated. (sitzen bleiben). auf dem Schild.

Züge[Bearbeiten]

Georgia Cyclone besitzt zwei Züge des Herstellers Philadelphia Toboggan Coasters mit jeweils sechs Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Die Fahrgäste müssen mindestens 1,22 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Als Rückhaltesystem kommen Kopfstützen und individuell einrastende Schoßbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

33.770158333333-84.552327777778Koordinaten: 33° 46′ 12,6″ N, 84° 33′ 8,4″ W