Georgia State University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Georgia State University
Logo
Motto Veritas valet et vincet
Gründung 1913
Trägerschaft staatlich
Ort Atlanta, Vereinigte Staaten
Präsident Mark P. Becker
Studenten 30.263
Mitarbeiter 1.716
Stiftungsvermögen 75,755 Mio. US-Dollar
Hochschulsport NCAA Division I
Website www.gsu.edu

Die Georgia State University (auch GSU genannt) ist eine staatliche Universität in Atlanta, Georgia. Sie ist Teil des University System of Georgia. Die Hochschule wurde 1913 gegründet. Derzeit sind ca. 28.000 Studenten immatrikuliert.

Die Sportteams der GSU sind die Panthers. Die Hochschule ist seit 2013 Mitglied in der Sun Belt Conference. Die GSU ist Partnerhochschule der Hochschule Ansbach sowie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

33.752479-84.385943Koordinaten: 33° 45′ 9″ N, 84° 23′ 9″ W