Georgios Aspiotis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georgios Aspiotis Straßenradsport
zur Person
Vollständiger Name griechisch Γεώργιος Ασπιώτης
Geburtsdatum 19. Jahrhundert
Sterbedatum 19. oder 20. Jahrhundert
Nation GriechenlandGriechenland Griechenland
Disziplin Straße

Georgios Aspiotis (griechisch Γεώργιος Ασπιώτης) war ein griechischer Radsportler, der an den Olympischen Sommerspielen 1896 teilnahm. Er trat zum Straßenrennen von Athen nach Marathon und zurück an. Auf der 87 Kilometer langen Strecke konnte er keinen der drei vorderen Plätze erringen. Seine exakten Zeiten und Ergebnisse sind unbekannt, es ist nicht einmal klar, ob er ins Ziel kam.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]