Gerano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerano
Wappen
Gerano (Italien)
Gerano
Staat: Italien
Region: Latium
Provinz: Rom (RM)
Koordinaten: 41° 56′ N, 12° 59′ O41.93333333333312.984444444444502Koordinaten: 41° 56′ 0″ N, 12° 59′ 4″ O
Höhe: 502 m s.l.m.
Fläche: 10 km²
Einwohner: 1.271 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 127 Einw./km²
Postleitzahl: 00025
Vorwahl: 0774
ISTAT-Nummer: 058044
Volksbezeichnung: Geranesi
Schutzpatron: Santa Anatolia
Website: Gerano

Gerano ist eine Gemeinde in der Provinz Rom in der italienischen Region Latium mit 1271 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Sie liegt 52 km östlich von Rom.

Gerano

Geographie[Bearbeiten]

Gerano liegt auf einem Bergrücken der Monti Ruffi. Es ist Mitglied der Comunità Montana Valle dell'Aniene.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001
Einwohner 1.384 1.542 1.736 1.743 1.754 1.221 1.133 1.201

Quelle: ISTAT

Politik[Bearbeiten]

Andrea Eumeni (Bürgerliste Gerano Unita) wurde im Juni 2004 zum Bürgermeister gewählt und 2009 im Amt bestätigt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]