Gergely Harsányi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gergely Harsányi
Spielerinformationen
Voller Name Gergely János Harsányi
Geburtstag 3. Mai 1981
Geburtsort Nyíregyháza, Ungarn
Staatsbürgerschaft UngarUngar ungarisch
Körpergröße 1,91 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein UngarnUngarn Tatabánya KC
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1998–1999 UngarnUngarn Nyíregyházi KC
1999–2002 UngarnUngarn Elektromos SE
2002–2004 UngarnUngarn Pestszentlőrinc-Elektromos
2004–2007 UngarnUngarn PLER-Airport Budapest
2007–2008 DeutschlandDeutschland Frisch Auf Göppingen
2008–2009 UngarnUngarn PLER-Airport Budapest
2009–2010 UngarnUngarn Ferencvarosi Torna Club
2010– UngarnUngarn Tatabánya KC
Nationalmannschaft
Debüt am 18. Oktober 2002
            gegen SlowenienSlowenien Slowenien
  Spiele (Tore)
UngarnUngarn Ungarn 155 (319)[1]

Stand: Nationalmannschaft 14. Mai 2014

Gergely János Harsányi [ˈɡɛrɡɛj ˈjaːnoʃ ˈhɒrʃaːɲi] (* 3. Mai 1981 in Nyíregyháza/Ungarn) ist ein ungarischer Handballspieler auf der Position Rechtsaußen.

Er stand in der Saison 2007/08 für ein Jahr beim Bundesligisten Frisch Auf Göppingen unter Vertrag,[2] bevor er wieder zu seinem vorhergehenden Verein, dem ungarische Klub PLER-Airport KC Budapest, zurückkehrte.

Bei der Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland gehörte er zum erweiterten Kader der ungarischen Nationalmannschaft. Beim Handballturnier bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen wurde er mit der ungarischen Mannschaft Vierter. Insgesamt spielte Harsányi 155 Mal für die Nationalmannschaft und erzielte dabei 319 Tore. Im Sommer 2012 nahm er erneut an den Olympischen Spielen in London teil.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. kezitortenelem.hu Válogatott játékosok rangsora - férfi abgerufen am 14. Mai 2014
  2. www.thw-provinzial.de Gegnerkader Frisch Auf Göppingen 2007/08 abgerufen am 14. Mai 2014
  3. www.london2012.com: Hungary - Team Rosters, abgerufen am 4. August 2012