Gertrud Porsche-Schinkeová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gertrud Porsche-Schinkeová Rennrodeln
Nation TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Geburtstag
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
EM 0 × Gold 0 × Silber 2 × Bronze
EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Bronze 1934 Ilmenau
Bronze 1935 Krynica
letzte Änderung: 25. Januar 2010

Gertrud(e) Porsche-Schinkeová, auch Gertrud(e) Porsche-Schinke, ist eine frühere für die Tschechoslowakei startende Rennrodlerin deutscher Nationalität.

Die Sudetendeutsche Gertrud Porsche ist entfernt mit der Familie Ferdinand Porsches verwandt.[1] 1934 gewann sie hinter ihren Landsfrauen Hanni Fink und Adela Raimannova bei der Rennrodel-Europameisterschaft in Ilmenau die Bronzemedaille. Ein Jahr später wiederholte sie in Krynica-Zdrój hinter Fink und Liselotte Hopfer aus Deutschland den Gewinn der Bronzemedaille.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=13028