Geschichten aus der Gruft (Zeichentrickserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Geschichten aus der Gruft
Originaltitel Tales from the Cryptkeeper &
New Tales from the Cryptkeeper
Produktionsland USA & Kanada
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1993-1994 & 1999
Länge 22 Minuten
Episoden 39 in 3 Staffeln
Genre Kinderserie
Produktion Michael Hirsh
Patrick Loubert
Patricia R. Burns
Erstausstrahlung 18. September 1993 auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
27. November 1994 auf RTL
Synchronisation

Geschichten aus der Gruft (engl. Tales from the Cryptkeeper für Staffel 1 und 2 und New Tales from the Cryptkeeper für Staffel 3) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, welche ebenso wie die parallel ausgestrahlte Real-Serie, auf der gleichnamigen Comicreihe aus den 1950er Jahren basiert. Die primäre Zielgruppe dieser Adaption sind Kinder, während es sich bei der Real-Serie um eine Horror-Produktion für Erwachsene handelt.

Die Serie wurde am 10. Dezember 1994 nach nur zwei Staffeln abgesetzt, sollte aber am 2. Oktober 1999 mit einer neuen dritten Staffel unter dem Titel New Tales from the Crypt fortgesetzt werden.

Handlung[Bearbeiten]

Der Grufti (in der US-Fassung Crypti oder Cryptkeeper) erzählt den Zuschauern in jeder Folge eine oder zwei Gruselgeschichten, welche allerdings, im Gegensatz zu jenen aus der Real-Serie, stets mit einem glücklichen Ende und einer moralischen Pointe, wie zum Beispiel „Beurteile andere nie nach ihrem Aussehen“ oder „Wer anderen eine Grube gräbt...“ enden.

Während Grufti in der ersten Staffel diese Geschichten allein erzählt, wird er in der zweiten Staffel meist von der Horror-Hexe (in der US-Fassung Old Witch) und dem Vault-Keeper davon abgehalten, damit diese beiden ihre eigenen Geschichten erzählen können.

In der dritten Staffel wurde ein komplett anderer Animationsstil für die Serie verwendet, die Horror-Hexe und der Vault-Keeper wurden wieder aus der Serie entfernt und Grufti mischte sich aktiv in seine Geschichten ein, während er sie in den ersten beiden Staffeln immer nur als Erzähler wiedergab.

Folgen[Bearbeiten]

Die erste und zweite Staffel wurden 1994 bei RTL in Deutschland ausgestrahlt, die dritte Staffel hingegen wurde bis heute nicht in Deutschland gezeigt.
Staffel 1

  1. Gefährliche Schatzsuche (While the Cat’s Away)
  2. Die Ameisenkämpfer (Nature)
  3. Schrecken ohne Ende (Pleasant Screams)
  4. Der große Fischzug (Gone Fishing)
    Ein Wagen mit Herz (A Little Body of Work)
  5. Das dornige Röschen (The Sleeping Beauty)
  6. Kundswerke in Wachs (The Works, In Wax)
  7. Das Eismonster (Cave Man)
  8. Rache für Dr. Jekyll (Hyde and Go Shriek)
  9. Blutsaugernacht (Fare Tonight)
  10. Die Pfote des Gorillas (Gorilla’s Paw)
  11. Pharaos Tochter (This Wraps It Up)
  12. General Grisgram (Grounds for Horror)
  13. Das Geisterschiff (Ghost Ship)

Staffel 2

  1. Das Spiel ist aus (Game Over)
  2. Kaltes Blut und heiße Herzen (Cold Blood, Warm Heart)
    Die ganz besondere Spinnenplage (The Spider and the Flies)
  3. Das Phantom der Rache (The Avenging Phantom)
  4. Die Geisterfrau im Gasthaus (All the Gory Details)
  5. Die Schreckensnachricht (The Weeping)
  6. Ein Spiel gegen die Macht des Bösen (Dead Men Don’t Jump)
  7. Die verwunschene Miene (The Haunted Mine)
  8. Eine Rose zeigt ihre Dornen (Growing Pains)
  9. Die Gebrüder Gruff (The Brothers Gruff)
  10. Onkel Harry und die Geisterbahn (Uncle Harry’s Horrible House of Horrors)
  11. Der Dschungel schlägt zurück (Hunted)
  12. Die verzauberte Bohnenstange (Chuck (and Melvin) and the Beanstalker)
  13. Mit dem Zug durch Transsylvanien (Transylvania Express)

Staffel 3

  1. Sharon Sharalike
  2. Imaginary Friend
  3. Waste Not, Haunt Not
  4. Unpopular Mechanics
  5. Competitive Spirit
  6. Trouble in Store
  7. So Very Attractive
  8. Drawn and Quartered
  9. All Booked Up
  10. Town Gathering
  11. It’s for You
  12. Monsters Ate My Homework
  13. Too Cool for School

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Grufti (Cryptkeeper) John Kassir Fred Maire
Horror-Hexe (Old Witch) Elizabeth Hanna Eva Maria Lahl
Vault-Keeper David Hemblen Christian Tramitz

Weblinks[Bearbeiten]