Get Up (I Feel Like Being a) Sex Machine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Get Up (I Feel Like Being a) Sex Machine (auch bekannt als Sex Machine) ist ein Funk-Stück, das von James Brown im Jahre 1970 aufgenommen wurde. Das Lied erschien auf Single bei King Records, das gleichnamige Album vom selben Jahr enthält eine elfminütige Version des Stückes. Es wurde von James Brown, Bobby Byrd und Ron Lenoff geschrieben.

Das Lied war eines der ersten, das Brown mit seiner neuen Band, den „JB’s“ aufnahm. Ein Unterschied zu seinen früheren Aufnahmen wie Papa’s Got a Brand New Bag und Cold Sweat ist die Entzerrung der Bläser-Sätze. Stattdessen konzentriert sich das Lied auf die eindringlichen Bass- und Gitarren-Riffs von Bootsy und Catfish Collins, auf das Schlagzeug von Jabo Starks sowie auf den Wechselgesang zwischen Brown und Bobby Byrds.

Im Original beginnt das Stück mit einem kurzen, gesprochenen Dialog zwischen Brown und den Mitgliedern seiner Band. Brown nahm eine weitere Version für sein Album Sex Machine Today im Jahre 1975 auf.

Das Rolling Stone Magazine wählte das Lied auf Platz 326 der 500 wichtigsten Lieder aller Zeiten.

Musiker der Originalaufnahme[Bearbeiten]

  • James Brown – Gesang, Klavier
  • Clayton „Chicken“ Gunnells – Trompete
  • Darryl „Hassan“ Jamison – Trompete
  • Robert McCollough – Tenorsaxophon
  • Bobby Byrd– Orgel, Gesang
  • Phelps Collins – Gitarre
  • William Collins – Bass
  • John Starks – Schlagzeug

Chartpositionen[Bearbeiten]

Charts (1970) Position
U.S. Billboard Hot 100 15
U.S. Billboard R&B 2

Cover-Versionen[Bearbeiten]

The Flying Lizards nahmen eine Coverversion des Stücks im Jahre 1984 auf, das auf dem Album Top Ten erschien. 1986 spielte der japanische Musiker Haruomi Hosone und seine Band eine Gesangs- und Instrumentalversion ein. Auf der Instrumentalversion trat auch der langjährige Saxophonist von Brown Maceo Parker auf. Die Rockband Widespread Panic nahm 2004 das Lied für ihr Live-Album Jackassolatern auf.

Literatur[Bearbeiten]

  • Leeds, Alan M., and Harry Weinger (1991). Star Time: Song by Song. In Star Time (pp. 46-53) [CD liner notes]. London: Polydor Records.
  • White, Cliff (1991). Discography. In Star Time (pp. 54-59) [CD liner notes]. London: Polydor Records.

Weblinks[Bearbeiten]