Getränkemarken der Coca-Cola Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung: Tohuwabohu meist deutscher Marken der CCC, in das vereinzelt ausländische Marken eingestreut werden. Zum einen gibt's da viel mehr, zum anderen ist das System des Artikels obskur. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Staaten zu schildern.
Verkauf von Coca-Cola-Produkten

Der Vertrieb von Getränkemarken der Coca-Cola Company unterscheidet sich von Land zu Land. Die bekanntesten Produkte international sind Coca-Cola, Fanta und Sprite. In Deutschland ist die Coca-Cola Company seit 1929 durch ihre Tochtergesellschaften, der Coca-Cola GmbH sowie der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG vertreten. Die Coca-Cola GmbH ist unter anderem für Marketing, Markenführung sowie Produkt- und Packungsentwicklung zuständig. Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, als alleiniger deutscher Konzessionär für Coca-Cola, ist verantwortlich für die Produktion und den Vertrieb der Getränke und ist damit das größte deutsche Getränkeunternehmen.[1] Beide Unternehmen haben ihren gemeinsamen Hauptsitz in Berlin.

Albanien[Bearbeiten]

Aktuelle Sorten in Albanien[Bearbeiten]

Logo Einführung Name Namenänderung/Information
Coca-Cola logo.svg 1994 Coca-Cola
Coca-Cola Zero
1995 Fanta Orange
Fanta Exotic
Fanta Shokata
2013 Fanta Strawberry and Kiwi nur für begrenzte Zeit
1995 Sprite
2002 Schweppes Tonic
2002 Schweppes Bitter Lemon
Nestea Lemon
Nestea Peach

Albanien[Bearbeiten]

Aktuelle Sorten in Albanien[Bearbeiten]

Logo Einführung Name Namenänderung/Information
Coca-Cola logo.svg Coca-Cola
Coca-Cola light
Coca-Cola zero
Fanta Orange
Fanta Lemon
Fanta Pomme
Fanta Ananas
Fanta Fraise
Sprite
Sprite zero
Schweppes
Minute Maid Pulpy De Citron
Minute Maid Pulpy D'Orange
Hawai
burn

Angola[Bearbeiten]

Aktuelle Sorten in Angola[Bearbeiten]

Logo Einführung Name Namenänderung/Information
Coca-Cola logo.svg Coca-Cola
Coca-Cola light
Coca-Cola zero
Fanta Orange
Sprite
Schweppes
Top
Tops
Youki
burn

Deutschland[Bearbeiten]

Aktuelle Sorten in Deutschland[Bearbeiten]

Logo Einführung Name Namensänderung/Information
Coca-Cola
Coca-Cola logo.svg 1929 Coca-Cola
Coca Cola-light Logo.jpg 1983 Coca-Cola light ab 1991, 1995 und 2005 jeweils mit neuem Geschmack
Coca Cola-light koffeinfrei Logo.jpg 1990 Coca-Cola light koffeinfrei
Coca Cola-cherry Logo.jpg 1986 Coca-Cola Cherry Cherry Coke (1986–1990/1996–2000); Cherry Coca-Cola (1991); Coca-Cola Cherry (seit 2000)
Coca Cola-light lemon Logo.jpg 2003 Coca-Cola light Lemon C Coca-Cola light Plus Lemon C (2008–2010); Coca-Cola light Lemon C (seit 2010)
Coca Cola-vanilla Logo 300dpi.jpg 2003 Coca-Cola Vanilla Vanilla Coke (2003–2006)
Coca Cola-zero Logo 300dpi.jpg 2008 Coca-Cola Zero
2013 Coca-Cola zero koffeinfrei
Fanta
Fanta ORANGE Logos.jpg 1940 Fanta Orange
Fanta zero logo 300dpi.jpg 1983 Fanta Zero Fanta light (1986–2007); Diät Fanta (1983–1986)
Fanta LEMON Logos.jpg 1986 Fanta Lemon Fanta Zitrone (1986–2000); Fanta Fresh Lemon (2000–2006); Fanta Lemon (seit 2006)
1987 Fanta Mango Fanta Mango (1987–2003/seit 2011); Fanta World Thailand (2008)
1996 Fanta Mandarine Fanta Mandarinen Limonade (1996–1997); Fanta Mandarine (seit 1997)
2012 Fanta Exotischer Erdbeer Geschmack
2013 Fanta Beaches of the World Pfirsich Mix ohne Zucker
Sprite
Sprite Logo.jpg 1966 Sprite Fanta Klare Zitrone (1966–1968); Sprite (seit 1968)
Sprite-Zero Logo.jpg Sprite Zero Sprite Light (bis 2005)
Apollinaris
Apo classic Logo.jpg Apollinaris Classic
Apo med Logo.jpg Apollinaris Medium
Apollinaris Silence
Apo silence w Logos 300dpi.jpg Apollinaris Selection
Apo lemon Logo.jpg Apollinaris Lemon
Apollinaris Big Apple
Apo vitamin c Logo.jpg Apollinaris Active +
2007 VIO
Bonaqa
Bonaqua classic Logos.jpg 1988 Bonaqa Classic
Bonaqua med Logo.jpg 1988 Bonaqa Medium
Bonaqua still Logo.jpg 1988 Bonaqa Still
Bonaqa Silver
2004 Bonaqa Fruits Apfel-Birne
2004 Bonaqa Fruits Orange-Ananas
2008 Bonaqa Fruits Fresh & Spice Mango-Chili
2008 Bonaqa Fruits Fresh & Spice Apfel-Minze
2009 Bonaqa Fruits Pfirsich-Maracuja
2009 Bonaqa Fruits Zitrone-Passionsfrucht
Lift
1996 Lift Apfel-Schorle Lift war von 1974 bis Anfang der 1990er-Jahre als Zitronenlimonade auf dem Markt, ab 1982 auch kurzzeitig als Apfel- und Kräuterlimonade. Es kehrte 1996 als Apfelschorle bzw. in Österreich Gespritzter Apfelsaft zurück
2005 Lift Apfel-Grapefruit Lift Active (2005–2007)
mezzo mix
Mezzomix logo.jpg 1973 mezzo mix mezzo mix (heutige Schreibweise ausschließlich in Kleinbuchstaben) ist ein koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk mit Pflanzenextrakten und Orangengeschmack. Die Marke wurde im Jahr 1973 in Deutschland eingeführt und gehört heute zum US-amerikanischen Getränkehersteller The Coca-Cola Company.[2]

Die Zutaten sind laut Etikett: Wasser, Zucker, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat (1,5 %), Kohlensäure, Säuerungsmittel: Citronensäure, Farbstoff E 150d, Aroma, Aroma Koffein, Stabilisator E 412.

mezzo mix wird nur in Deutschland, Österreich, seit 2009 in der Schweiz (dort in einem Intermezzo auch Mitte der 1990er Jahre) und seit 2010 in Finnland verkauft. In Großbritannien gab es im Jahr 2008 mit Coca-Cola with Orange als limitierte Edition ein ähnliches Getränk. Auch in Japan wurde im Jahr 2010 ein Getränk dieser Geschmacksrichtung herausgebracht, jedoch als Variante von Fanta mit der Bezeichnung FunMix.[3]

Laut einer forsa-Umfrage aus dem Jahr 2010 erklärten rund die Hälfte aller Befragten mezzo mix zur bekanntesten und beliebtesten Cola-Mix-Marke Deutschlands,[4] sowie mezzo mix zero zur bestschmeckensten Cola-Mix-Marke ohne Zucker.[5]

Mezzomix zero Logo.jpg 2007 mezzo mix zero Anfang Juli 2007 wurde mezzo mix zero ohne Zucker eingeführt.
Okt. 2013 mezzo mix berry love Kam als limitierte Valentinstagsedition Anfang 2013 in den deutschen Einzelhandel. Der bekannte Slogan cola küsst orange wurde entsprechend in cola küsst beere angepasst. Im Oktober 2013 kam berry love erneut für kurze Zeit auf den Markt.
Minute Maid
Minute Maid Fruitopia 100 % Saft
Minute Maid Fruitopia Frühstück to GO
Minute Maid Fruitopia Multifrucht
NESTEA
NESTEA Zitronen Geschmack Vertrieb durch Coca-Cola, Schutzmarke der Société des Produits Nestlé S.A. (Schweiz)
NESTEA Pfirsich Geschmack
NESTEA Mango-Ananas Geschmack
NESTEA Waldfrucht Geschmack
NESTEA ohne Zucker, Zitronen Geschmack
NESTEA ohne Zucker, Weißer Pfirsich Geschmack
NESTEA Grüntee Citrus Geschmack
Powerade
Powerade Sports Mountain Blast Powerade ist ein isotonisches Getränk, das seit 2003 hergestellt wird.
Powerade Sports Wild Cherry
Powerade Sports Orange
Powerade Sports Grapefruit-Lemon
Powerade Zero Mountain Blast
Powerade Zero Red Fruits
Relentless
Relentless Origin Relentless ist ein Energy Drink. Mit Relentless Origin kam 2009 die erste Getränkedose mit wiederverschließbarem Deckel regulär auf den deutschen Markt.

Die fruchtsafthaltigen Sorten Devotion und Immortus waren zunächst nur mit normalem Verschluss erhältlich, da der wiederverschließbare Deckel anfangs noch nicht pasteurisiert werden konnte. Nach der Weiterentwicklung des Deckels konnte dieser ab Anfang 2012 auch bei diesen beiden Sorten eingesetzt werden. Mit der Einführung der Sorten Inferno und Apple & Kiwi beschloss Coca-Cola, aus „unternehmensstrategischen Gründen“, ab 2013 auf den Einsatz des wiederverschließbaren Deckels zu verzichten. Dadurch haben alle Sorten nun wieder einen Inhalt von 0,5 Liter, statt wie zuvor 0,485 Liter. Des Weiteren wurde die Produktion der Sorte Immortus eingestellt. Origin gibt es auch als Energy Shot in der 50-mL-Flasche

Relentless Devotion
Relentless Libertus
Relentless Inferno
Relentless Apple & Kiwi
Relentless Lemon Ice
The Spirit of Georgia
2008 The Spirit of Georgia Blutorange-Kaktusfeige Kohlensäurearme Limonade in den Geschmacksrichtungen Blutorange-Kaktusfeige, Mango-Kiwi, bis Anfang 2010 Zitrone-Wacholderbeere, die durch Pfirsich-Limette ersetzt wurde. Seit Juli 2008 speziell für Erwachsene und den deutschen Markt entwickelt
2008 The Spirit of Georgia Mango-Kiwi
2010 The Spirit of Georgia Pfirsich-Limette
SODENTHALER
SODENTHALER Andreas-Quelle Classic
SODENTHALER Andreas-Quelle Still
SODENTHALER Andreas-Quelle Natur
SODENTHALER Mineral-Quelle Classic
SODENTHALER Mineral-Quelle Still
SODENTHALER Gourmet Classic
SODENTHALER Gourmet Still
Aqualance Apfel
Aqualance Pfirsich
Aqualance Zitrone
SODENTHALER Limonade Zitrone
SODENTHALER Limonade Orange
SODENTHALER Limonade Cola-Mix
Blood-O
Sodenthaler Leicht + fruchtig Tropic A-C-E
Sodenthaler Leicht + fruchtig Zitrone
Sodenthaler Leicht + fruchtig Apfel-Waldbeer
Sodenthaler Iso-Sport
Sodenthaler Plus Apfel
Sodenthaler A-C-E
Urbacher
Urbacher Mineralwasser Classic
Urbacher Mineralwasser Medium
Urbacher Mineralwasser Gourmet
Urbacher Mineralwasser Gourmet Still
Urbacher F-ACE Vitamindrink Orange-Nektarine
Urbacher Sport Grapefruit-Zitrone
Urbacher Apfelschorle
Urbacher Rote Schorle
Urbacher Orange
Urbacher Klare Zitrone
Urbacher Trübe Zitrone
Urbacher Cola-Mix
Urbacher Blutorange
Urbacher Apfel-Holler
Urbacher Drive Light Orange-Maracuja-Kiwi
Urbacher Drive Light Grapefruit
Schurwald Mineralwasser Classic
Schurwald Mineralwasser Medium
Schurwald Mineralwasser Still
Schurwald Silber
Schurwald Gold
Schurwald Limette
Schurwald Mandarina
Schurwald Cola-Mix
Nicht mehr im deutschen Sortiment[Bearbeiten]
Logo Einführung Einstellung Name Information
Coca-Cola
1984 2010 Coca-Cola koffeinfrei
2008 Coca-Cola light Plus Green Tea
Fanta
1980 Fanta Still Orange
1985 Fanta Still Zitrone
1985 Fanta Still Apfel
1986 1988 Fanta Apfel
1994 1996 Fanta Herb Orange
1995 2000 Fanta Pink Grapefruit
1998 2003 Fanta Limette
1999 2003 Fanta Wild Berries
2000 Fanta Piña de Coco
2000 2002 Fanta Sunny Melon
2002 2004 Fanta Exotic
2002 2007 Fanta Blood Orange
2004 Fanta Berry Blue
2004 2005 Fanta Citrell Blood Orange
2004 2005 Fanta Citrell Lemon
2004 2005 Fanta Citrell Passion Fruit & Blood Orange
2005 2007 Fanta Tropical Orange plus Peach
2005 2007 Fanta Splash Orange plus Lemon
2007 2008 Fanta World Südafrika Blutorange
2008 2009 Fanta World Brasilien Limette
2008 2009 Fanta World Thailand Mango
2009 2009 Fanta World Jamaika Citrus-Mix
2009 2010 Fanta World Italien Rote Früchte
2010 2010 Fanta World Südafrika Pfirsich Orange
2010 2011 Fanta World Mexiko Beeriger Fruchtmix
2011 2011 Fanta Blutrünstiger Fruchtmix
2011 2012 Fanta Beaches of the World Tropical Citrus
2012 2012 Fanta Beaches of the World Sunny Lemon
2012 2012 Fanta Blutrünstiger Fruchtmix
2012 2012 Fanta Beaches of the World Red Kiwi Mix ohne Zucker
Bonaqa
2006 2007 Bonaqa Traube-Kiwi
2007 2009 Bonaqa Limette-Himbeere
2008 Bonaqa Sportswater Wurde Anfang 2008 durch Powerade Sportswater ersetzt
Lift
Lift Apfel-Limonade
Lift Kräuter-Limonade
Lift Zitronen-Limonade
Lift Diät Zitronen-Limonade
Lift light
2004 Lift Apfel-Cassis-Schorle
mezzo mix
1995 2005 mezzo mix Zitrone Im Jahre 1995 wurde mezzo mix Zitrone eingeführt, dessen Produktion 2005 mangels Erfolgs eingestellt wurde.
Powerade
Powerade Sports Mango
Powerade Sports Zitrone
Powerade Sports Kiwi-Wassermelone
Powerade Sportswater Lime
Powerade Sportswater Grapefruit
Relentless
2010 2012 Relentless Immortus
The Spirit of Georgia
2008 2010 The Spirit of Georgia Zitrone-Wacholderbeere
burn
2009 burn Wurde 2009 ersetzt durch Relentless.
Colette Cola
Colette Cola Wurde ehemals in der Deutschen Demokratischen Republik vertrieben
ípsei
ípsei Ein kohlensäurefreies Gesundheits-Getränk aus Wasser, Zucker, Traubensaftkonzentrat, Säuerungsmittel Zitronensäure, Rooibos-Extrakt, Aroma, Natriumchlorid, Anthocyane (Farbstoff), Säureregulatoren, Calciumphosphat und Kaliumphosphat, Weintraubenextrakt und Vitaminen (Niacin, E, B6, B12, Biotin). Wurde Ende 2005 eingestellt.
mInAQUA
1980 mInAQUA Minaqua (Schreibweise: mInAQUA) war ein in den 1980er Jahren vertriebenes, mit Kohlensäure versetztes Mineralwasser.

Es wurde aus unterschiedlichen Quellen abgefüllt:

  • Allmend-Quelle
  • Durstina-Brunnen
  • Perlini-Quelle
  • Schönborn-Quelle
Qoo
Qoo logo.svg
2005 Qoo Ein Fruchtsaftgetränk; in den Geschmacksrichtungen Apfel, Orange, Kirsche und Erdbeere erhältlich, Zielgruppe waren 6- bis 12-Jährige.
Rosalta Orange
1975 Rosalta Orange Rosalta Orange war ein Fruchtsaftgetränk ohne Kohlensäure.

Es war in der 0,2- und 1-Liter-Glasflasche erhältlich.

Splash
1996 Splash Splash war ein Erfrischungsgetränk ohne Kohlensäure im 0,2-Liter-Trinkpäckchen (sog. Bingo-Box). Es kam 1996 als indirekter Nachfolger von Fanta still auf den Markt und war auf Kinder als Zielgruppe ausgerichtet. Splash gab es in folgenden Geschmacksrichtungen:
  • Orange
  • Birne
  • Himbeere
  • Kirsche
Sports Aquarius
1989 2000 Sports Aquarius War ein isotonisches Sportgetränk
T-9 Tonic Water
1969 Sports Aquarius T-9 Tonic Water war ein chinin- und kohlensäurehaltiges bitter-herbes Erfrischungsgetränk.

Es war in der 0,25-Liter-Glasflasche erhältlich.

Weitere Produkte[Bearbeiten]

Die weiteren von der Coca-Cola Company vertriebenen Getränkemarken sind alphabetisch sortiert.

Aquarius[Bearbeiten]

Aquarius ist ein mineralstoffhaltiges Sportgetränk. Es wurde erstmals 1983 in Japan eingeführt. 1992 war es das offizielle Getränk der olympischen Spiele in Barcelona.

  • Produkte:
    • Sportgetränk
    • Mineralwasser (in Brasilien)

CHAQWA[Bearbeiten]

Chaqwa sind Kaffee-, Tee- und Kakaoheißgetränke, die im Automatenverkauf zum Tragen kommen.[6]

GLACÉAU vitaminwater[Bearbeiten]

GLACÉAU vitaminwater sind mineralstoff- und vitaminhaltige kalorienarme Erfrischungsgetränke in verschiedenen Zusammensetzungen und Geschmacksrichtungen. Es hat seinen Ursprung in den USA und ist in einigen wenigen weiteren Ländern und weiteren Geschmacksrichtungen erhältlich. In Deutschland gibt es 6 Sorten und ist derzeit ausschließlich in Hamburg, dem Rheinland, Frankfurt (a.M.), Berlin und München erhältlich.[7]

  • Produkte:
    • multi-v – lemon (Zitrone) mit vitamine c + calcium + zink
    • ignite – tropical citrus (Citrus) mit vitamine b + guarana
    • essential – orange-orange (Orange) mit vitamin c + calcium
    • power-c – dragonfruit (Drachenfrucht) mit vitamine c + b
    • defense – respberry-apple (Himbeer-Apfel) mit vitamin c + zink
    • restore – fruit punch (Fruchtmix) mit vitamine b + kalium

Kinley[Bearbeiten]

Hauptartikel: Kinley (Marke)

Bittergetränke, seit 1998; Bitter Lemon, früher u. a. auch Apfel, nur im Gastronomiebereich: auch Club Soda und Tonic Water, exklusiv im Flugzeug: auch Ginger Ale.

Mer[Bearbeiten]

Nur in Schweden: Eine Limonade ohne Kohlensäure.

  • Produkte:[8]
    • Mer Apelsin (Apfelsine)
    • Mer Päron (Birne)

Minute Maid[Bearbeiten]

Hieß bis August 2004 Cappy und besitzt eine andere Vertriebsstrategie als in den USA. Cappy ist in Österreich seit langem ein Gattungsname für Orangensaft und wurde daher dort beibehalten.

  • Cappy (Marke für Orangensäfte, Apfelsaft und Eistee in Österreich)
  • Cappy/كابي (Marke für Fruchtsäfte aus Tulkarem im Westjordanland)
  • Produkte in den USA:
    • Surge:
    • Minute Maid: Heart Wise, Multi-Vitamin, Active, Country Style, Extra Vitamins C&E plus Zinc, Home Squeezed Style + Calcium & Vitamin D, Kids+, Low Acid, Orange Passion, Orange Tangerine, Original, Original + Calcium, Pulp Free
    • Minute Maid Light: Orange Juice Beverage, Orangeade, Cherry Limeade, Lemonade, Pink Lemonade, Raspberry Lemonade, Lemonade Iced Tea, Limonada-Limeade, Cherry Limeade, Country Style Lemonade, Berry Punch, Citrus Punch, Fruit Punch, Grape Punch, Tropical Punch, Raspberry Passion, Orange Tangerine, Enhanced Pomegranate Blueberry, Apple Juice, Apple Strawberry, Apple White Grape, Grapefruit Juice, Fruit Medley, Grape, Fruit Punch, Mixed Berry, Orange Tropical, Cranberry Apple Raspberry, Cranberry Grape, Juice Cocktail, Ruby Red Grapefruit, Strawberry Raspberry, Lemon Juice
    • Minute Maid Breakfast Blends: Berry, Citrus, Tropical
    • Minute Maid Coolers: Pink Lemonade, Berry Punch, Tropical Punch, Fruit Punch, Clear Cherry, Orange Strawberry
    • Minute Maid Fruit Falls: Berry, Tropical
    • Minute Maid Just 10: Fruit Punch
    • HI-C: Blazin' Blueberry, Boppin Strawberry, Flashin' Fruit Punch, Grabbin' Grape, Orange Lava Burst, Poppin' Lemonade, Smashin' Wild Berry, Strawberry Kiwi Kraze, Torrential Tropical Punch, Wild Cherry, Blast Berry Blue, Blast Blue Waterlemon, Blast Frit Pow, Blast Fruit Punch, Blast Orange, Orange Supernova, Blast Raspberry Kiwi, Blast Strawberry, Blast Strawberry Kiwi, Blast Wild Berry
    • Five Alive
    • Bright & Early
  • Produkte in Belgien:
    • Minute Maid Cocktails: Sunshine Cocktail, Nova Cocktail, Tatanka Cocktail, Rosita Cocktail, Bloody Cocktail, Caipirinha Cocktail, Tropic Cocktail, Pom Pom Cocktail, Fuego Cocktail, Sunrise Cocktail, Exotic Cocktail, Sunset Cocktail, Limelight Cocktail, Banango Cocktail, Red Cocktail, Rosas Cocktail, Icy Apple Cocktail, Coco Cocktails, Esquimau Cocktail, Colada Cocktail
    • Minute Maid Seven Fruits du Monde

Römerquelle[Bearbeiten]

Hauptartikel: Römerquelle

Römerquelle ist eine österreichische Mineralwassermarke.

Tumult[Bearbeiten]

Fermentierte Limonade in den Sorten Feinherb (mit Malz) und Fruchtig (mit Fruchtsäften). Nur in der Szenegastronomie erhältlich.

Valser[Bearbeiten]

Hauptartikel: Valser

Schweizer Mineralwasser aus Vals, im Besitz von Coca-Cola HBC, Vertrieb durch Coca-Cola HBC Schweiz AG.

  • Produkte:
    • Classic
    • Naturell
    • Silence
    • Viva

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. CCEAG: Wir über uns Internetpräsenz der CCEAG
  2. http://www.coca-cola-gmbh.de/markenvielfalt/index.do?brand=mezzomix
  3. Coca-Cola Japan: Fanta FunMix, Juli 2010 (japanisch). Abgerufen am 20. Dezember 2010
  4. Coca-Cola GmbH: Das kann nur mezzo mix: Die beliebteste Cola-Mix-Marke und Umsatzsieger startet durch mit starkem Maßnahmenpaket für 2010! Pressemitteilung, 21. April 2010
  5. mezzomix.de: Geschmackssieger laut forsa-Umfrage Hinweis auf der Produkt-Homepage
  6. Coca-Cola GmbH: „Coca-Cola Deutschland startet eigenes Heißgetränkegeschäft “
  7. glaceauvitaminwater.de: Webpräsenz von GLACÉAU vitaminwater
  8. CokeCollection.com: „Weltweite Marken von Coca-Cola“

Weblinks[Bearbeiten]