Gettysburg College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Gettysburg College
Gründung 1832
Trägerschaft privat
Ort Gettysburg, Pennsylvania, USA
Präsident Janet Morgan Riggs
Studenten 2600
Mitarbeiter 180
Jahresetat 274 Millionen US-Dollar
Website www.gettysburg.edu
Hauptansicht Gettysburg College

Gettysburg College ist ein privates Liberal Arts-College in Gettysburg im Süden von Pennsylvania. Das College hat 2.600 Studenten aus 35 Ländern und 180 Mitarbeiter. Die Schule ist Herausgeber des literarischen Magazins The Gettysburg Review. Die Sportmannschaften der Schule tragen den Spitznamen Bullets.

Historisches[Bearbeiten]

Das Gettysburg College wurde 1832 gegründet als Schwesterinstitution der Lutheran Theological Seminary at Gettysburg. Beide Gründungen gehen zurück auf Samuel Simon Schmucker und Thaddeus Stevens, „dem großen einfachen Bürger“, ein radikaler Republikaner und Rechtsanwalt. Ursprünglich hieß die Schule Pennsylvania College.

Das Gettysburg College ist dem Evangelical Lutheran Church in America angegliedert.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

39.8354-77.234094Koordinaten: 39° 50′ 7″ N, 77° 14′ 3″ W