Ghana International Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ghana International Airlines
Boeing 757 der Ghana International Airlines
IATA-Code: G0
ICAO-Code: GHB
Rufzeichen: GHANA AIRLINES
Gründung: 2004
Betrieb eingestellt: 2010
Sitz: Accra, GhanaGhana Ghana
Flottenstärke: 1
Ziele: International
Ghana International Airlines hat den Betrieb 2010 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Ghana International Airlines, kurz GIAL, war die nationale Fluggesellschaft Ghanas mit Sitz in Accra.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde 2004 als Kooperationsprojekt zwischen der Regierung von Ghana und einer Gruppe privater, internationaler Investoren als Nachfolgerin der 2004 liquidierten Ghana Airways eingerichtet ("Public Private Partnership"). Sie war zu 70 % in Staatsbesitz. Ralph Atkin, Gründer der SkyWest in den USA übernahm hier Führungsaufgaben. Zudem sind weitere erfahrene Manager aus dem Luftfahrtbereich (wie Ian Presbury, ehemals bei Kenya Airways) Teil des Managements von Ghana International Airlines.

Ghana International Airlines begann am 29. Oktober 2005 mit täglichen Flügen zwischen Accra und Gatwick bei London mit einer Boeing 767. Nachdem die geleaste 767 zurückgegeben wurde, verfügte die Fluglinie zuletzt über eine Boeing 757-200, die von Astraeus geleast war.[1]

Die Gesellschaft hatte ehrgeizige Kaufpläne mit dem Ziel, die Nummer eins unter den afrikanischen Linien zu werden. Sie ist jedoch seit dem 14. Mai 2010 insolvent und hat den Flugbetrieb eingestellt. Infolge der Insolvenz strandeten Passagiere in London, Düsseldorf und Accra[2] Das einzige Flugzeug wurde an den Eigentümer zurückgegeben.

Ziele[Bearbeiten]

Ghana International Airlines bediente nur eine einzige Route im regelmäßigen Liniendienst, die von Accra zum Gatwick Airport bei London führte. Seit dem 1. Dezember 2008 machte die Maschine auf dieser Route hin und zurück jeweils sonntags einen Zwischenstopp in Düsseldorf.

Flotte[Bearbeiten]

Zur Einstellung des Flugbetriebs im Mai 2010 bestand die Flotte der Ghana International Airlines aus einem Flugzeug[1]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b ch-aviation.ch: Ghana International Airlines Flotte 4. November 2007
  2. [1] Ghanaian airline folds again, von CHRIS MBURU Posted Sunday, May 16 2010 at 18:33

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]