Ghazaleh Alizadeh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grabstein Ghazaleh Alizadeh

Ghazaleh Alizadeh (persisch ‏غزاله علیزاده‎‎; * 1949 in Maschhad, Iran; † 12. Mai 1996)[1] war eine iranische Dichterin und Schriftstellerin. Ihr Hauptwerk war der Roman "Khaneye Edrisiha" (‏خانه ادریسیها‎). Ein weiteres Werk war eine Sammlung von Kurzgeschichten mit dem Titel "Die Kreuzung".[2] [3]

Sie nahm sich im Mai 1996 das Leben und wurde auf dem Emamzadeh Taher Friedhof beigesetzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.arashmag.com/content/view/260/46/
  2. http://www.sokhan.com/80years.asp?id=23025
  3. http://www.irwomen.info/spip.php?article4038

Weblinks[Bearbeiten]