Gideon Markus Fernaldi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gideon Markus Fernaldi (* 9. März 1991 in Jakarta) ist ein indonesischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Gideon Markus Fernaldi stand 2010 im Viertelfinale der Malaysia International gemeinsam mit Christopher Rusdianto. 2011 kämpfte er sich mit seinem neuen Partner Agripina Prima Rahmanto ins Viertelfinale der Indonesia International und des Indonesia Open Grand Prix Gold vor. Mit ihm konnte er auch seine ersten internationalen Turniersiege im Herrendoppel bei den Singapur International 2011 und den Iran International 2012 einfahren.

Referenzen[Bearbeiten]