Giedi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelstern
β Capricorni
Capricornus constellation map.png
Map pointer.svg
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Steinbock
Rektaszension 20h 21m [1]
Deklination -14° 47′ [1]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit ca. −19 km/s [2]
Parallaxe ca. 10 mas
Entfernung [3] ca. 330 Lj
(ca. 100 pc)
Einzeldaten
Namen β1; β2
Beobachtungsdaten:
Scheinbare Helligkeit [3] β1 3,1 mag
β2 6,1 mag
Typisierung:
Spektralklasse β1 Aa: K
β2
Physikalische Eigenschaften:
Radius β1 Aa: ca. 35 R
β2
Leuchtkraft β1 Aa: ca. 600 L
β2
Oberflächentemperatur β1 Aa: ca. 4900 K
β2
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung β Capricorni
Flamsteed-Bezeichnung 9 Capricorni
Bonner Durchmusterung BD −15° 5629 BD −15° 5626
Bright-Star-Katalog HR 7776 HR 7775
Henry-Draper-Katalog HD 193495 HD 193452
SAO-Katalog SAO 163481 SAO 163471
Tycho-Katalog TYC 5753-2281-1[1] TYC 5753-2282-1[2]
Hipparcos-Katalog HIP 100345 HIP 100325
Aladin previewer

β Capricorni (Beta Capricorni) ist ein etwas mehr als 300 Lichtjahre entferntes Sternsystem im Sternbild Steinbock. Die beiden Komponenten β1 Capricorni und β2 Capricorni können wegen ihres großen Winkelabstands von 205" schon in einem Feldstecher problemlos aufgelöst werden und setzen sich ihrerseits wiederum aus mehreren Sternen zusammen. Der mit einer scheinbaren Helligkeit von 3,1 mag helle Hauptstern von β1 weist ein schwer interpretierbares Spektrum auf, das etwa der Spektralklasse K entspricht. Er hat eine Oberflächentemperatur von 4900 Kelvin, die 600-fache Sonnenleuchtkraft und den 35-fachen Durchmesser der Sonne. β2 ist 6,1 mag hell und nimmt zu β1 einen Positionswinkel von 267 Grad ein.

Der Stern trägt die historischen Eigennamen Giedi sowie Dabih (arabisch ‏الذابح‎, DMG aḏ-ḏābiḥ „Schlachter“).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  3. a b Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)