Gigantium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gigantium
Gigantium isarena.jpg
Daten
Ort Aalborg, Dänemark
Koordinaten 57° 1′ 5″ N, 9° 57′ 45″ O57.0180555555569.9625Koordinaten: 57° 1′ 5″ N, 9° 57′ 45″ O
Eröffnung Arena (1999)
Isarena (2007)
Arena-Renovierung (2003)
Kapazität 5.000 (Eishockey, davon 3.500 Sitzplätze)
5.800 (Handball)
8.500 (Konzerte)
Verein(e)

AaB Ishockey (AL-Bank Ligaen)
AaB Håndbold (Håndboldligaen)
Aalborg DH (Damehåndboldligaen)

Gigantium ist eine Multifunktionsarena in Aalborg, Dänemark.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Arena wurde im Oktober 1999 eröffnet und 2003 renoviert. Im Jahr 2007 kam die Isarena zum Sportkomplex hinzu, welche für die Heimspiele des Eishockeyvereins AaB Ishockey aus der dänischen AL-Bank Ligaen genutzt wird. Zudem ist sie Heimspielstätte der Handballvereine AaB Håndbold (Håndboldligaen) und Aalborg DH (Damehåndboldligaen). Zusätzlich befinden sich im Sportkomplex noch eine Eishalle zu Trainingszwecken und eine Schwimmhalle. Letztere befindet sich seit Oktober 2009 im Bau und soll im August 2011 eingeweiht werden. In der Arena finden regelmäßig auch Konzerte statt. In den Jahren 2006 und 2010 wurde hier der Dansk Melodi Grand Prix ausgetragen.

Außenansicht des Gigantium

Das Gigantium war einer der Austragungsorte der Handball-Europameisterschaft der Frauen 2010 und wird auch einer der Spielorte der Handball-Europameisterschaft 2014 sein.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gigantium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien