Gil Kenan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gil Kenan (2007)

Gil Kenan (* 16. Oktober 1976 in London, England, Großbritannien) ist ein israelisch-amerikanischer Regisseur. Er war Regisseur des Filmes Monster House, einem computer-animierten Thriller aus dem Jahre 2006.

Regisseur Kenan gewann den UCLA Spotlight Award für seinen Live Action/Animation Horror-Fantasy Kurzfilm The Lark. Für diesen Film erhielt er auch eine Auszeichnung der Creative Artists Agency (CAA). Kenan heimste, darüber hinaus, im Jahre 2001/02 sowohl den British Academy Fellowship als auch den 2001/02 Lew Wasserman Fellowship für Filmproduktion ein. Im Anschluss zu Monster House, startete Kenan mit der Arbeit zu City of Ember – Flucht aus der Dunkelheit, eine Adaption der Drehbuchautorin Caroline Thompson des gleichnamigen Buches von Jeanne DuPrau, für Walden Media und Playtone.

2015 erschiene seine Neuverfilmung von Poltergeist (1982).

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]