Gilbert Yegon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gilbert Yegon im Ziel des Amsterdam-Marathon 2009

Gilbert Yegon (* 26. Januar 1988) ist ein kenianischer Langstreckenläufer, der sich auf Straßenläufe spezialisiert hat.

In seiner ersten internationalen Saison wurde er 2009 Zwölfter beim Berliner Halbmarathon in 1:01:26 h. Bei seinem Debüt über die 42,195-km-Distanz siegte er überraschend beim Amsterdam-Marathon in 2:06:18 h und brach dabei den Streckenrekord, den Haile Gebrselassie vier Jahre zuvor aufgestellt hatte.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. IAAF: Another sizzling debut – 2:06:18 by Yegon in Amsterdam to break Gebrselassie’s course record. 18. Oktober 2009