Gili Meno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Gili Meno
Westküste von Gili Meno
Westküste von Gili Meno
Gewässer Balisee
Inselgruppe Gili-Inseln
Geographische Lage 8° 21′ S, 116° 3′ O-8.35116.055Koordinaten: 8° 21′ S, 116° 3′ O
Gili Meno (Kleine Sundainseln)
Gili Meno
Einwohner 400
Gili Meno und Gunung Rinjani
Gili Meno und Gunung Rinjani

Gili Meno ist die mittlere der drei Inseln der Gili-Inselkette in unmittelbarer Nähe von Lombok in Indonesien. Die Insel wird von etwa 400 Einwohnern bewohnt, die vom Tourismus, dem Kokosnussanbau und dem Fischfang leben.

Das Fischvorkommen ist enorm wodurch sich viele der Einwohner ihren Lebensunterhalt verdienen. Die Unterwasserwelt ist beeindruckend, seltene Fischarten, ein farbenfrohes Korallenriff und Riesenschildkröten sind hier zu bewundern.

Die touristischen Einrichtungen wie Unterkünfte, Restaurants sind hier bescheiden und teilweise schwer zu finden. Die Flora und Fauna auf der Insel ist teilweise noch unberührt.

Ein Besuch auf Meno ist nur per Boot möglich.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gili Meno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien