Gill Harvey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gill Harvey ist eine englische Autorin.

Unter dem Pseudonym Lauren Brooke veröffentlicht sie Abenteuerbücher, in denen Pferde im Mittelpunkt stehen. Sie ist in England geboren und studierte in Oxford, Französisch und Philosophie. Sie lebte zwischenzeitlich auf einer Farm in Virginia und zog mit ihrem Ehemann, einem Tierarzt der sich auf Pferde spezialisiert hat, nach Leicestershire in England. Ihre Bücher sind sowohl auf Englisch, Französisch, Polnisch als auch auf Deutsch erhältlich.

Werke[Bearbeiten]

Als Gill Harvey

  • Rosie Dickins und Gill Harvey: Das große Ravensburger Pferdebuch, Ravensburger Verlag 2001, 144 S.
  • Gill Harvey und Struan Reid: Das Leben im Alten Ägypten, Arena-Verlag 2003, 128 S., ISBN 3-401-05521-6
  • Gill Harvey: Die große Fußballschule, Gondolino 2004, 258 S., ISBN 3-8112-2373-9
  • Gill Harvey und Kit Houghton: Die große Reitschule, Gondolino 2005, 263 S., ISBN 3-8112-2525-1
  • Gill Harvey: The Genie of Timbuktu, Barrington Stoke 2008, 72 S., ISBN 1-84299-552-9
  • Gill Harvey: Meryt-Re Tochter der Sonne, (Originaltitel: Orphan of the Sun) Bloomsbury 2007, 300 S., ISBN 3-8270-5081-2

Als Lauren Brooke

Heartland - Paradies für Pferde derzeit 22 Bände, alle Veröffentlicht im: Ravensburger Buchverlag



„Rose Hill- Internat für Mädchen und Pferde“ derzeit 16 Bände

Weblinks[Bearbeiten]