Gillian Apps

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Gillian Apps Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. November 1983
Geburtsort Unionville, Ontario, Kanada
Größe 182 cm
Gewicht 78 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Links
Spielerkarriere
2003–2007 Dartmouth College
seit 2007 Brampton Thunder

Gillian Mary Apps (* 2. November 1983 in Unionville, Ontario) ist eine kanadische Eishockeyspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Gillian Apps begann ihre Karriere als Eishockeyspielern am Dartmouth College, das sie von 2003 bis 2007 besuchte und mit einem Abschluss in Psychologie verließ. Anschließend schloss sie sich den Brampton Thunder an, für die sie seither in der professionellen Canadian Women’s Hockey League spielt.

International[Bearbeiten]

Für Kanada nahm Apps an den Weltmeisterschaften 2004, 2005, 2007, 2008 und 2009 teil. Zudem stand sie im Aufgebot ihres Landes bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin, 2010 in Vancouver und 2014 in Sotschi. In den Jahren 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008 nahm sie jeweils mit ihrer Mannschaft am 4 Nations Cup teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Familie[Bearbeiten]

Gillian Apps kommt aus einer bekannten Sportlerfamilie. Ihr Großvater Syl Apps, ihr Vater Syl Apps junior und ihr Bruder Syl Apps III waren alle professionelle Eishockeyspieler. Ihre Schwester Amy Apps ist eine kanadische Fußballnationalspielerin. Ihr Cousin Darren Barber gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona eine Goldmedaille im Rudern.

Weblinks[Bearbeiten]